Ring der Nebelungen

Hallo Welt!
Vor anderthalb Wochen ist ein Album erschienen, auf das ich mich schon sehr gefreut habe. Fast pünktlich zum Release (mit einem Tag Verspätung) habe ich meine Nägel passend bepinselt. Es geht um den Ring der Nebelungen von Marsimoto. Das Albumcover finde ich super schön, also dachte ich mir, dass es sich sicher auch auf Nägeln ganz gut machen würde.. ;)

IMG_1146

Freudig stellte ich fest, dass ich genau die passenden Lacke da habe! Steht der Umsetzung also nichts mehr im Wege. :) In weiser Voraussicht habe ich eine Peel Off Base von NYC aufgetragen. Lacke mit grober Textur lassen sich immer so schwer entfernen. Nun ging es also los mit 2 Schichten Lick-O-Rich, einem der Sally Hansen sugar coats. Im nächsten Schritt griff ich zu meiner nagelneuen Nail Art Liner Brush, die mir netterweise kostenlos vom Born Pretty Store zur Verfügung gestellt wurde. Diese habe ich mittlerweile das ein oder andere Mal verwendet und kann sie eindeutig weiterempfehlen!
Die Pinselhaare sind gut gebündelt und man kann mit ruhiger Hand präzise Freihandpinseleien zaubern! Mit dem Rabattcode WXSQ10 bekommt ihr dort 10% Rabatt. :)

Mit dem feinen Pinsel habe ich dann das metallische grüne Etwas und als letztes die Marsi-Maske aufgemalt. Der Lack, der dafür zum Einsatz kam stammt original aus Italien und wurde mir von einer lieben Freundin mitgebracht – der walk on the wild side von Sephora. Eigentlich ein grün-blauer Duochrome, aber perfekt für dieses Nail Art geeignet! :) Den Feinschliff verabreichten ein klitzekleines bisschen von dem p2 Lack confidential und der ein oder andere Klecks 301 von Rival de Loop, ein metallisches, etwas dunkleres Grün.
Das Malen der Maske war echt ein Akt! Erst war ich begeistert vom Ergebnis, dann doch nicht so zufrieden und im Endeffekt wollte ich mich nicht mehr von dem Design trennen. ;)

037

Gibt es Marsi-Hörer unter euch? Und wie gefällt das Nail Art? :)
Bis bald – frautaubenblau