nemesis

Hallo Welt!
Vor Kurzem habe ich mich an einer Sammelbestellung bei PrettyPolish beteiligt und 3 Indies (more or less) durften bei mir einziehen. :) Die sind bisher leider Mangelware bei mir und ich habe mich total über diese Schönheiten gefreut.

026

Heute zeig ich euch meinen ersten PicturePolish! Obwohl es schwierig war, diesen Beitrag zusammenzuklabaustern, denn ich hab nur ein paar wenige Fotos gemacht (mit denen ich natürlich auch mal wieder nicht zufrieden war :b).. Dem Lack kann man aber auch kaum gerecht werden.

Nemesis ist ein bordeauxfarbener Duochrome Lack mit scattered Holo. Je nach Lichteinfall hat er auch eine kupferne Facette, die kommt aber auf dem Nagel nicht so stark durch, wie im Fläschchen, was ich gar nicht allzu schlimm finde. :) Der Lack wirkt einfach heller oder dunkler auf dem Nagel, aber mein Highlight ist auf jeden Fall der schöne Holo-Effekt. Er deckt in zwei  Schichten und erreicht dann eine schöne Tiefe. Ein Träumchen! Aufgepeppt mit einem Cheeky Stamping und essie’s penny talk.

007

Habt ihr PP Lacke? Wenn ja, dann liebt ihr sie wahrscheinlich sehr, oder? :D

Advertisements

Copycat

Oh Schreck! Ich hab mir ja mal wieder Zeit gelassen, einen Beitrag zu verfassen..
Aber erst mal: Hallo Welt!
Ist ja schon fast nen Monat her, seit wir uns das letzte Mal gelesen haben. Zwischenzeitlich war ich zum ersten Mal in Ostdeutschland, habe dort das Splash! Festival besucht, habe 2 Geburtstage gefeiert, gearbeitet und so vor mich hingelebt. Ich weiß ja noch immer nicht, was ich machen möchte, nachdem ich nun mit der Schule durch bin. Uiuiui. Man müsste meinen, ich hätte genug Zeit, die in Nägel und Blog investiert werden könnte. Hab ich theoretisch bestimmt auch. Aber praktisch bin ich einfach ein bisschen lackier- und Schreibfaul im Moment. Das Sommerloch hat mich in seine Tiefen gesogen. So, genug gequasselt. Kommen wir mal zu meiner Pinselei.

019

Copycat, weil das Design, dreist wie ich bin, 1:1 von der wunderbaren Pshiiit übernommen ist. Ich Schlingel! ;) Meine Base war Snow Alert aus der Mountain Calling LE von essence. Ein solides Weiß, deckend in 2 Schichten. :) Durch eine glückliche Fügung (ich dank dir nochmals, liebe Louisa) fand die Pueen Stamping Platte Nr. 53 ihren Weg zu mir und dem Designklau stand nichts mehr im Wege.

Mit meinem essence Stamping-Schwarz (stamp me! black) habe ich nun also die (durchaus Besorgnis erregenden) Schlagzeilen aufgestempelt. Da ist unter anderem von in die Höhe schießenden Preisen, Krisen und Spekulation die Rede. Außerdem geht es um natürliche Ressourcen wie Öl und Windenergie. Das nur am Rande und falls es jemanden interessiert. Ich gestehe nämlich an dieser Stelle, dass ich mir die Platte nicht wegen ihrer Thematik zugelegt habe.
Getoppt wurde das ganze schlussendlich mit dem Maybelline Topper Boom Box Black. :)

021

Ich wünsch euch ein schönes Wochenende! 
Bis bald – frautaubenblau

Advanced Stamping

Hallo Welt!
Von mir gibt’s auch mal wieder was zu sehen – ich habe eine chaotische Woche mit arbeiten, Festivalvorbereitungen, Rock am Ring und Geburtstag hinter mir. Mit dem Abi bin ich übrigens nun auch offiziell durch! :)
Bestimmt habt ihr schon mal von der Advanced Stamping Methode gehört? Wo ich doch das Stampen so für mich entdeckt habe, musste auch der Schritt zum „Stamping für Fortgeschrittene“ mal getan werden.. Aber lasst euch gesagt sein: das kriegt jeder hin! :)

014

Beim Advanced Stamping geht es darum, das eigentliche Stamping etwas zu Pimpen, indem man leere Zwischenräume farbig füllt. Für mein Nail Art habe ich mich an die Anleitung von Tina von Pinselstrich gehalten, dort bekommt ihr eine Step-by-Step Anleitung mit Text und Bild! :)

Die Stamping Platte, die ich verwendet habe, stammt aus dem Born Pretty Store – es handelt sich um die BP-L 004. Ich habe mich für dieses Azteken/Altes-Griechenland-Motiv entschieden, es mit meinem essence Stamper aufgenommen, trocknen lassen, die Zwischenräume mit Mint Milk von Kiko, essie’s urban jungle und Coral Heat von Maybelline ausgefüllt, das Ganze wieder trocknen lassen, mit Top Coat versiegelt, diesen trocknen lassen, das Motiv in Nagelform zugeschnitten und auf meiner noch feuchten Base (urban jungle) angebracht. Diese DIY-Decals habe ich dann auf dem Nagel noch mal mit Top Coat versiegelt und im letzten Schritt die Punkte auf die übrigen Nägel gedottet. Dann habe ich mir, geschickt wie ich bin, noch eine Macke rein gehauen und das Motiv an einer Stelle verschmiert, aber ich bin trotz allem zufrieden – das werde ich zukünftig sicher noch öfter machen! Denkt dran, den Code WXSQ10 bei eurer nächsten Bestellung im BPS zu verwenden, damit könnt ihr 10% sparen. :)

012

Habt ihr euch schon am Advanced Stamping versucht? :)
Bis bald – frautaubenblau

Grüne Welle

Hallo Welt!
Heute habe ich einen bombenmäßigen Lack für euch, der aber aufgrund fehlender Sonne seine Holo-Power leider gar nicht entfalten konnte. Einen Vorgeschmack auf die Strahlkraft im direkten Licht könnt ihr dennoch schon mal bekommen:

022

Ich trage hier den wunderschönen Elixir von Smitten Polish (den ihr zum Beispiel bei Hypnotic Polish bekommen könnt, wenn er nicht gerade ausverkauft ist). Als ich ihr das 1. Mal aufgetragen habe, hat er einen etwas zähen Eindruck auf mich gemacht, von dem beim 2. Mal nichts mehr zu spüren war! Zwei Schichten reichen aus und ich lackiere ihn prinzipiell über eine Peel Off Base, in meinem Falle eine von NYC, da das Ablackieren dank der vielen holografischen Glitzerpartikel echt kein Spaß ist.

Aufgepimpt habe ich Elixir mit einem Born Pretty Store Stamping. Die Platte BP-L 004, die ich euch hier schon mal vorgestellt habe und die mir netterweise kostenfrei vom BPS zur Verfügung gestellt wurde, hat auch dieses Mal wieder eine gute Figur gemacht. Der Monki Lack Mint, eignet sich nur nicht so gut zum Stampen, weil er dabei ein bisschen zu sheer wird, also nicht hoch genug pigmentiert ist. Aber da die beiden Grüntöne gut harmonieren, sehen wir da einfach mal drüber hinweg! ;)
Denkt dran, mit dem Rabattcode WXSQ10, könnt ihr 10% bei eurer nächsten Bestellung im BPS sparen!

051

Habt ihr auch schon mit BPS-Platten gestampt? Wie findet ihr sie?
Bis bald – frautaubenblau

Mint ist das neue Schwarz

Hallo Welt!
Ein völlig unzusammenhangsloser Titel mit dem ich mich ausschließlich was die Nägel betrifft identifizieren kann (ich trag gern Schwarz) :D, aber der Häschtäg ist mir bei Insta irgend wie im Kopf geblieben. Hauptakteur im heutigen Beitrag ist blossom dandy aus der vergangenen essie Frühlings LE flowerista! Ich muss ja sagen, zunächst war ich der Meinung, ich bräuchte keinen der Lacke. Und im Endeffekt habe ich auch nur blossom dandy mitgenommen und das auch nur, weil mein mint candy apple, der dem bd doch deutlich ähnelt, mittlerweile einfach alt und fies ist.

032

Bereuen tu‘ ich die Entscheidung nicht. Bei Insta wurde ständig von der tollen Textur bds geschwärmt und was soll ich sagen – der Lack könnte bei ruhiger Hand und sauberem Auftrag in einer Schicht decken, ist kein Stück streifig oder sonst irgend wie zickig und trocknet fix. Find ich gut! :)
Ein spektakuläres Design ist es nicht geworden, ich finde blossom dandy kann man auch gut solo tragen, der ist einfach so hübsch.

Daher ein zartes Stamping mit dem essence Lack stamp me! white und der Born Pretty Store Platte 
BP-L 008
. Von der Platte hatte ich ja hier schon mal berichtet – top Teil: preiswert, qualitativ nicht zu bemängeln und mit schönen Motiven ausgestattet. Das Endergebnis ist, wie ich finde, schön frisch und frühlingshaft geworden und passt daher ja (mal mehr, mal weniger) gut zur momentanen Wetterlage. :) Mit dem Rabattcode WXSQ10 könnt ihr übrigens 10% im BPS sparen!

026

Was meint ihr? Ich wünsche euch ein schönes Wochenende! 
Bis bald – frautaubenblau