{Neuauslosung} & Blogsale

Hallo Welt!
Wie ihr wisst, habe ich vor ein paar Tagen die Gewinner des Vorweihnachts-Gewinnspiels ausgelost. Das Los hat entschieden und {Set 1} ging an Lille. Allerdings hat sie – und damit hat sie vollsten Respekt verdient – (fast) alle Lacke aussortiert, die etwas mit Tierversuchen zutun haben. Leider gehören Sally Hansen und wohl auch Sinful Colors dazu. Daher haben wir uns geeinigt, dass ein neuer Gewinner ausgelost wird. Liebe Lea – du bist nun die Glückliche! Wenn du das moralisch gesehen mit dir vereinbaren kannst, gehört {Set 1} jetzt dir. ;)

Inspiriert von Lille habe ich ebenfalls einige Lacke aussortiert. Wurde auch mal wieder Zeit! Ich werde sie hier auf dem Blog zum Verkauf anbieten.

014Barracuda: 4€ +++ F̶̶r̶̶a̶̶z̶̶z̶̶l̶̶e̶̶ ̶̶D̶̶a̶̶z̶̶z̶̶l̶̶e̶̶:̶̶ ̶̶3̶̶€ +++ Chinchilly (schmaler Pinsel): 4€

005Innocent Green: 2€ +++ Paris Avenues: 2€ +++ Flaming Sunset: 1,50€

002C̶̶a̶̶j̶̶u̶̶n̶̶ ̶̶S̶̶h̶̶r̶̶i̶̶m̶̶p̶̶:̶̶ ̶̶A̶̶c̶̶h̶̶t̶̶u̶̶n̶̶g̶̶!̶̶ ̶̶U̶̶r̶̶a̶̶l̶̶t̶̶e̶̶ ̶̶G̶̶u̶̶r̶̶k̶̶e̶̶.̶̶ ̶̶0̶̶€̶̶  +++ Your web or mine?: 6€ +++ I vant to be a-lone star: 6€

003Jeweils 2,50 €

007Jeweils 2 €

011Purple Glitter (H&M): 0,50 € +++ Rose Pitimini (Lancôme): 6€ +++ w̶̶h̶̶i̶̶t̶̶e̶̶ ̶̶s̶̶p̶̶l̶̶a̶̶t̶̶t̶̶e̶̶r̶̶:̶̶ ̶̶1̶€ +++ Myrtille: 6€

008Jeweils 1,50 € +++ i̶̶ ̶̶d̶̶o̶̶n̶’̶t̶̶ ̶̶c̶̶a̶̶r̶̶e̶̶,̶̶ ̶̶i̶̶ ̶̶l̶̶o̶̶v̶̶e̶̶ ̶̶i̶̶t̶̶:̶̶ ̶̶1̶€̶ ̶+++̶ ̶̶o̶̶n̶̶ ̶̶t̶̶h̶̶e̶̶ ̶̶r̶̶o̶̶a̶̶d̶̶ ̶̶a̶̶g̶̶a̶̶i̶̶n̶̶:̶̶ ̶̶1̶€

Der Versand kommt jeweils hinzu.
Einige der Lacke sind unbenutzt, andere wurden lediglich geswatcht und ein paar sind schon öfter lackiert worden. Solltet ihr noch Fragen, oder gar Interesse haben, meldet euch gerne (per Kommentar oder an frautaubenblau.blog[at]gmail.com)!

Ist was für euch dabei? Habt ihr euch vielleicht spontan verliebt? ;D
Bis bald – frautaubenblau

Die kleine Meerjungfrau?!

Hallo Welt!
Thematisch fügt sich das heutige Design in die hier zuletzt gezeigte „Le Grand Bleu“ LE von Catrice ein. Allerdings war’s das eigentlich auch schon mit den Ähnlichkeiten..

038

Ich muss ehrlich sagen, dass mir dieses NOTD unheimlich gut gefällt – und das, obwohl es eher improvisiert war.. Die Farbe z.B., die ihr auf dem Daumen, dem Zeige- und dem Kleinen-Finger-Nagel seht ist ein Mix aus BeYu 475 – Luxury Turquoise, ein wunderschöner Lack, der in 3 Schichten aufgetragen wurde und letztendlich als Base für eine Schicht L’Oréal 616 Innocent Green diente.

Die Punkte (aka. Meerjungfrauen-Schuppen) auf den anderen Nägeln sind mithilfe von 6 weiteren Lacken entstanden. Wenn ihr ein Dotting Tool habt, ist das Ganze sehr einfach – folgt einfach diesem Prinzip. :) Gut, meine sind noch ausbaufähig und lassen sich nicht unbedingt auf den ersten Blick als Schuppen identifizieren, aber .. was soll’s! Falls ihr die genauen Farbbezeichnungen einzelner Lacke wissen möchtet, fragt mich einfach in den Kommentaren danach!

033

Gefällt euch mein erstes Nail Art nach über einem Monat? :D
Bis bald – frautaubenblau

Blogpause

Hallo Welt!
Leider habe ich schlechte Neuigkeiten für euch! Was ihr alle nicht wisst: neben der Schule arbeite ich in einem Supermarkt – Ware einräumen und alles was dazu gehört. Und ich kann euch sagen, der Job ist ein Killer für schöne, lange Nägel! Vor ca. 3 Monaten habe ich wieder dort angefangen und gleich gemerkt, dass die Arbeit doch sehr strapaziös ist, was Nägel und Nagelhaut betrifft. Da ich 2 Hände habe, konnte ich euch bisher (wenn auch stetig weniger oft) immer eine Hand zeigen, wenn an der anderen gerade ein Nagel eingerissen war o.Ä.
Nun ist es aber leider gekommen, wie es kommen musste: mir sind 2 Nägel abgebrochen – jeweils am Mittelfinger, und zwar sehr, sehr tief. Ich dramatisiere die Ganze Sache jetzt wohl ein wenig, aber es tut mir schon im Herzen weh, muss ich zugeben! :D :/ Das ist der Grund, warum ich mich vorübergehend in eine unfreiwillige Blogpause begeben muss, und zwar so lange, bis meine Mittelfinger-Nägel wieder eine adäquate und lackierenswerte Länge erreicht haben!

004

2 Schichten essieno place like chrome unter 1 Schicht China Glazekeep calm, paint on.

006

(Gescheiterter) Rettungsversuch mit Nagelkleber und Teebeutel // 1 Schicht essiesand tropez.

Die liebe Anna von Planet Nagellack hat hier ja vor ein paar Tagen einen Gastpost veröffentlicht. Sie fragte mich vor einiger Zeit, ob ich nicht auch ihren Lesern etwas von mir zeigen wollen würde.
Da habe ich natürlich nicht nein gesagt, bin aber ewig und drei Tage nicht dazu gekommen, das Design (Foto 1) zu fotografieren. Zuerst war’s auf der rechten Hand, bis der Lack allmählich blätterte, dann habe ich es noch mal auf die linke Hand gepinselt, bis gestern mein Nagel brach. Unendlich blöd gelaufen. :(

Noch mehr traurige Neuigkeiten: Bei mir sind in letzter Zeit wieder einige neue Lacke eingezogen und viele davon konnte ich euch bisher noch nicht zeigen. Da ich nun wohl erst mal eine Lackierpause einlegen werde, bleiben die Lacke zunächst weiterhin ungeswatcht. Hier seht ihr sie trotzdem:

008

essie – good as gold (Kleiderkreisel); find me an oasis (Douglas), Flormar 400

009

ciaté – serendipity; amazing gracie; party shoes; vintage; power dressing (Kleiderkreisel)

012

L’ORÉAL – 621 Paris Avenues; 616 Innocent Green

013

MAYBELLINE Bleached Neons LE – Coral Heat; Sun Flare; Chic Chartreuse

Bleibt mir treu, ich komme wieder! :D
Bis bald – frautaubenblau

Schwarze Schönheit

Hallo Welt!
Ich muss mich erst einmal entschuldigen, dass so lange kein Beitrag kam. Das hatte folgenden Grund: ich habe meine Kamera verliehen und leider hat alles länger gedauert als gedacht. Wahrscheinlich werde ich die Kamera auch noch mal verleihen (müssen), aber im Gegenzug wird in Zusammenarbeit mit mir ein Nagellackregal gebaut, das heißt ihr – und auch ich – müsst ein wenig Geduld haben und es mir nicht verübeln. Ihr habt allerdings bestimmt gemerkt, dass ich in letzter Zeit nicht so viele Posts veröffentlicht habe. Schlicht und einfach weil ich momentan viel um die Ohren habe, und mit der anstehenden Klausurphase wird es wohl auch nicht besser. Ich bin oft erst abends zuhause und habe keine Zeit, Tageslicht-Fotos zu schießen! Der Blog kann eben nicht immer oberste Priorität haben. Und ich möchte auch nicht, dass das Bloggen zur Pflichtveranstaltung wird –  es soll ja Spaß machen! Mir genau so wie euch. :) Deswegen werde ich eben immer posten, wenn ich was neues für euch habe, und wenn es manchmal auch nur 1 oder 2 Mal in der Woche ist. Ich hoffe ihr versteht das.

016

So, nach der meterlangen Einleitung jetzt mal zum interessanten Teil – der schwarzen Schönheit! :D Es geht um L’Oréals 824 Flaming Sunset. Mal abgesehen davon, dass ich den Namen unpassend finde, ist der Lack ziemlich speziell und gefällt sicher nicht jedem. Ich muss gestehen, dass er mir im Fläschchen besser gefällt. Allerdings sieht er auf jeden Fall edel aus und ist ein Hingucker!

Der Lack besteht aus einer sheeren, schwarzen Base, in der kleine und größere goldene Hexagon-Glitzerpartikel schwimmen. Drunter habe ich eine Schicht P2eternal über der 24/7 nail base von essence. Über der schwarzen Base hat Flaming Sunset in einer Schicht gut gedeckt, Partikel sind in Hülle und Fülle vorhanden.

023

Mit den Fotos bin ich (auch) dieses Mal nicht so zufrieden, sie sind nicht so scharf wie ich es gern hätte und die wahre Schönheit des Lackes lässt sich nur schwer einfangen. ;D Übrigens, er war wohl Teil des Cannes 2013 Special, ich habe ihn in Holland in einer Grabbelkiste entdeckt und er hat mich nur 2,39 € gekostet!
Ich möchte mich übrigens noch bei all meinen geduldigen Lesern und den unermüdlichen Besuchern bedanken: DANKE!
Bis hoffentlich bald ;) – frautaubenblau

Lacke in Farbe … und bunt! – Grau

Hallo Welt!
Diese Woche bin ich wieder bei Lacke in Farbe … und bunt, einer Aktion von Lena und Cyw, dabei – wenn auch etwas spät!
Die Farbe Grau steht auf dem Plan und da fiel mir dir Wahl wirklich nicht schwer, da ich nur 2 graue (und einen anthrazitfarbenen) Lack besitze. Ursprünglich sollte was anderes auf meine Nägel. Das hat aber nicht so geklappt, wie ich es wollte. Da musste also was neues her!

L'Oréal 604 + RdL Topper (20)

Nachdem ich die 24/7 nail base von essence aufgepinselt hatte, folgten 2 Schichten 604 Metropolitain von L’Oréal. Und hier bot sich die perfekte Gelegenheit auch mal einen bisher unangerührten Rival de Loop Topper aufzutragen. Er hat den wunderschönen „Namen“ 443E und harmoniert – in meinen Augen – einfach super gut mit dem grauen L’Oréal Lack. :)

Die Partikel aus dem RdL Topper muss man zwar etwas auf dem Nagel rumschieben, damit man ein ansehnliches Ergebnis erreicht, aber dafür trocknet er relativ schnell und ist eben einfach wunderhübsch! Leider befinden sich meine Hände z.Z. in einem desaströsen Zustand – bitte ignorieren!

001
Was sagt ihr zu der Kombi?
Bis bald – frautaubenblau