Lacke in Farbe … und bunt! – Mint #2

Hallo Welt!
Mit diesem Post möchte ich kurz die Präsentation der essence Aquatix Lacke unterbrechen und stattdessen endlich mal wieder an der Aktion Lacke in Farbe … und bunt! von (mittlerweile nur noch) Lena teilnehmen. Man, ist das jetzt lange her! Und in der Zwischenzeit habe ich doch glatt die Runde „Taubenblau“ verpasst. Nun ja, jetzt geht es weiter mit „Mint“, was mich sehr freut. Denn ein Mint-Liebhaber bin ich durch und durch.

018

Ich weiß, dass ihr diesen Lack in der letzten Zeit schon soo oft sehen musstet, aber auch bei mir ist er ins Körbchen gewandert und bisher hatte ich ihn noch nicht auf den Nägeln – den Maybelline Mint-Acid-Ittude aus der so unglaublich gehypten Acid Wash LE. Hach, die Lacke waren aber auch allesamt sehr hübsch. Ich habe allerdings nur noch 2 von vieren abbekommen.. ;(

Drunter trage ich eine Schicht essencethat’s what I mint. Und dank der Base musste ich nur eine Schicht Mint-Acid-Ittude auftragen und dann hier und da nur noch ein wenig ausbessern. Ich muss sagen, dass der Auftrag sich nicht als super einfach erwiesen hat, vor allem nach den großen Hexagonen muss man etwas fischen, aber hey, dafür trocknet der Lack super fix, was mich wirklich begeistert hat! Auf den Ringfinger-Nagel hat sich ein misslungener Partikel verirrt, der die Form eines Pfeils hat, ist euch das aufgefallen? :D Eine Schicht Lacura Super Gloss Top Coat habe ich übrigens noch aufgetragen, um das Endergebnis etwas ebener zu machen.

006

Eine neue große Liebe, auch wenn bei euch vielleicht schon die Luft raus ist.. :D
Bis bald – frautaubenblau

Lacke in Farbe … und bunt! – Taupe

Hallo Welt!
Ich bin ewig nicht dazu gekommen das hübsche Design zu fotografieren … – nun ist es endlich so weit! Hier mein Betrag zu Lacke in Farbe … und bunt!, einer Aktion von Lena und Cyw. Bei der Farbvorgabe musste ich erst mal nachdenken und überlegen, ob ich überhaupt einen Lack in Taupe besitze und wie sich herausstellte tue ich das. :D Essie’s chinchilly ist ein wunderschöner grau-brauner Matschlack.

015

Auf den Bildern trage ich ganze 3 Schichten chinchilly, zumindest auf 3 der 5 Nägelchen… Die anderen beiden wurden mit 3 Schichten Catrice iROSEdescent bepinselt. Beide Lacke sind relativ flüssig und haben keine 1A Deckkraft, erschwerend kam noch dazu, dass mein chinchilly eine alte Studioversion mit einem megadünnen Pinsel ist (danke an die Kreislerin, mit der ich meinen nigelnagelneuen too too hot gegen diese alte Gurke getauscht habe) aber es hat ja doch alles geklappt! :)

Die Dreiecke habe ich, wie ich das immer mache, mit Tesa abgeklebt. Das Ausfüllen der abgeklebten Dreiecke hat sich dann nochmal als kleine Herausforderung rausgestellt, da beide Lacke ja wie erwähnt relativ sheer sind und nicht mit einer Schicht decken. Und damit nichts verschmiert soll man das Klebeband ja bekanntlich entfernen, bevor der Lack (an)trocknet und zäh wird. Aber ich habe einfach fix eine weitere Schicht lackiert, nachdem die erste ein paar Sekunden drauf war…

028

Huch, heute habe ich etwas wirr geredet! Wie gefallen euch die Dreiecke? ;)
Bis bald – frautaubenblau

Lacke in Farbe … und bunt! – Mint

Hallo Welt!
Mint – (eine) meine(r) große(n) Liebe(n)! :D Oh ja, ich trage unheimlich gerne mintgrünen Nagellack, daher freut mich die dieswöchige Farbvorgabe der Blogger-(und Nichtblogger-)Aktion Lacke in Farbe … und bunt!, ins Leben gerufen von Lena und Cyw, natürlich sehr. Um gleich 2 der Schönheiten verwenden zu können, ist’s diesmal ein Gradient geworden! :)

020-horz

Die ursprüngliche Version stammt von Kristina, die auf ihrem Blog handstands & glitter in der letzten Mint-Runde von LiFub! ein tolles Design gezeigt hat, das mir einfach unglaublich gut gefallen hat! Ich habe statt essie’s mint candy apple allerdings den Mint 2 be von H&M benutzt. Allgemein habe ich die Originalversion ein wenig abgewandelt, wobei mir das Ergebnis nicht so gut gefällt wie dessen Vorbild.. ;)

Angefangen habe ich mit 2 Schichten Manhattan 71S Green Chai. Darauf folgte das Gradient mit dem oben genannten H&M Lack. Verwendet habe ich dafür ein einfaches Make-Up-Schwämmchen! Ich empfehle euch übrigens wärmstens, die Finger immer mit Tesa abzukleben, wenn ihr ein Gradient mit Schwämmchen macht. So müsst ihr nachher nicht mehr so viel um die Nägel herum säubern. :) Eine Schicht BTGN high gloss top sealer von essence und – schwupps – fertig!

025

Ist der Green Chai was für euch? Wie gefällt er euch in dieser Kombi?
Bis bald – frautaubenblau

Lacke in Farbe … und bunt! – Beige

Hallo Welt!
Heute möchte ich nicht allzu viel herum brabbeln, also kurz und knackig: hier mein – mal wieder – verspäteter Beitrag zu Lacke in Farbe … und bunt!, einer Aktion von Lena und Cyw. Auf dem Plan stand Beige! Eigentlich hätte ich mich für OPI’s My Vampire Is Buff entschieden, aber leider scheint mein Exemplar ein Montagsprodukt zu sein: der Lack ist unheimlich flüssig, streifig im Auftrag und deckt sehr schlecht. Schade! :(

010

Stattdessen trage ich nun 2 (oder 3?) Schichten sand tropez von essie. Aufgehübscht wurde das Ganze mit Holo-Dreiecken. Der dafür verwendete Lack trägt den Namen Silk Taupe und ist von Kiko.

Hier konnte ich sehr deutlich feststellen, dass Top Coats einigen Holos tatsächlich ihren Effekt ein wenig abschwächt! Denn der Kiko Lack hat wirklich einen schönen und starken Holo-Effekt, der zwar durch den Top Coat etwas gemindert wurde, durch das Blitzlicht aber dennoch gut zu erkennen ist.

021

Ich hoffe euch gefällt die Kombi. :)
Bis bald – frautaubenblau

Lacke in Farbe … und bunt! – Blau

Hallo Welt!
Dass bei Lacke in Farbe … und bunt!, einer Aktion von Lena und Cyw, dieses Mal Blau an der Reihe ist, hat mich gefreut! Denn blaue Lacke trage ich (zur Zeit) besonders gerne. :) Und einige meiner schönsten Blautöne sind von essie!

025

Da ich mittlerweile ganz brav bin, benutzte ich jedesmal eine Base (in den meisten Fällen, wie auch hier, ist es die 24/7 nail base von essence). Auf gelbe Nägel habe ich nämlich keine Lust mehr. Darauf folgten 2 schichten essiemezmerised auf Zeige- und Ringfinger-Nagel und 3 Schichten lapiz of luxury auf den restlichen 3 Nägeln. Ich bin relativ unglücklich mit meinem (neuen) lapiz of luxury, der ist total flüssig und deckt erst bei der 3. Schicht. Mein altes Exemplar deckte auch in 2 Schichten und war nicht streifig oder übermäßig flüssig. ;(

Um noch ein bisschen was „besonderes“ auf meine Nägelchen zu bringen, wurde sie alle mit einer Schicht essenceSpace Queen bepinselt. Auf Top Coat habe ich ausnahmsweise mal verzichtet!

031

Bis bald – frautaubenblau