Hot oder Schrott Klappe die 2.

Hallo Welt!
Zum bereits 4. Mal hat die liebe Lena die Nagellacktauschaktion Hot oder Schrott organisiert. Zum zweiten Mal bin ich dabei! :) Und eeeeeeendlich kommt nun auch mein Beitrag. Ich habs diesmal echt verhauen mit dem Zeitmanagement und erst die liebe Lena warten lassen und dann ewig gebraucht, um mal einen Post darüber fertig zu kriegen. Entschuldigt!

Dieses Mal stammen die Lacke nicht von einem unbekannten Gesicht, was mich schon mal sehr gefreut hat. An dieser Stelle grüße ich die liebe Moni von My Fingertip Gallery. :)
In meinem Wichtelpäckchen enthalten waren 5 Lacke, Süßis und eine Karte über die ich mich sehr gefreut habe. Die Lacke (vlnr):
Kiko 271, essence sparkling water lily, Kiko 264, essence walk on the wild side, Astor Glamorous Red. 

081

Kiko’s 271 ist ein Topper – in der transparenten Base schwimmen mini kleine silberne Hexagone, so wie ein paar größere Holo-Partikel! Finde ich total toll – so toll, dass ich ihn schon habe. :D
Eigentlich super Hot, wegen der Dopplung aber leider Schrott.

 

Bei sparkling water lily von essence handelt es sich um einen weißlichen bis perlmuttfarbenen Lack, der von einem Schimmer durchzogen wird und außerdem hellblaue Flakies enthält. Der Lack befand sich auch schon in meiner Sammlung und wurde vor einiger Zeit von mir aussortiert, da ich einfach keine Verwendung für ihn hatte, daher Schrott.

 

Die Nr. 264 von Kiko ist ein dunkles Violett, welches ebenfalls schimmert und viele Micropartikel enthält, die in Rot/ Pink und Blau leuchten. Lila mag ich ja meist nicht so gerne, aber dieses hier ist so schön und außerdem eine sehr dunkle Nuance, aufgetragen wirkt er fast schwarz. Gefällt mir super gut! Eindeutig Hot. :)

 

Auch essence walk on the wild side habe ich leider schon. Ein schöner Khaki-Ton, der blaugrüne Flakies enthält. Wie bei Lack Nr. 1 eigentlich Hot, aber da er sich schon in meinem Regal befindet Schrott.

 

Glamorous Red von Astor ist ein knalliges, helles Rot, welches von einem goldenen Schimmer durchzogen ist, den man auf dem Nagel zum Glück weniger sieht, als im Fläschchen. Vor allem bei Rottönen präferiere ich einfach ein cremiges Finish. Aber Glamorous Red ist einfach ein klassisches Rot, das in jeder Sammlung seinen Platz finden kann. Hot.

Alles in allem bleibt mir zu sagen: ich hätte mir ein klitzekleines Mehr an Vielfalt was Marke und Finish betrifft gewünscht, aber mit der Bilanz bin ich ganz zufrieden, dass ich einige der Lacke bereits besitze ist ja ein gutes Zeichen! Meinen Geschmack hast du recht gut getroffen, liebe Moni. Ich danke dir! :)

072

Was sagt ihr zu den Lacken?
Bis bald – frautaubenblau

Advertisements

Frohe Weihnachten & Hot-oder-Schrott

Hallo Welt!
Ein bisschen spät dran bin ich ja schon, aber so ist das bei mir oft. :D Erschreckend nur, dass sich das nun auch auf den Blog überträgt… ;) Ich hoffe ihr hattet ein schönes Weihnachtsfest und soweit entspannte Feiertage! Meine Nägel zierte während der letzten paar Tage der wunderschöne dunkelgrüne Colour Alike – 501 und Tannenbäumchen aus OPI’s – my favorite ornament.

047

Zudem zeige ich euch noch meine Hot-oder-Schrott-Wichtellacke! Die Aktion wird von der lieben Lena und dieses Mal auch von Marzipany organisiert. :) Danke ihr zwei, ich finde das Konzept so super!

Mein Wichtelpaket enthält sogar 6 Lacke, statt 5 und alle sind in einem sehr guten Zustand. Dafür ein riesengroßes Danke an meine Wichtelmama, das hätte auch ganz anders aussehen können! Farblich ist es für mich leider eher ein Griff ins Klo. :D Bekanntermaßen kommt mir Pink nicht auf die Nägel und als erstes sind mit natürlich der neonpinke P.S. und der metallisch-knallpinke Catrice Lack ins Auge gefallen. Dann auch noch ein lilafarbener Glitzertopper? Oh oh… Aber jetzt stelle ich euch die 6 erst mal vor (alle wurden in 2 Schichten aufgetragen)!

076

Der erste Kandidat ist der grüne Catrice – Emerald Queen. Er entsammt der Rocking Royals LE. Erst stand ich dem Guten ja ein wenig skeptisch gegenüber, denn metallische Lacke gefallen mir nur in Ausnahmefällen! Aber die Swatches konnten mich doch überzeugen. Der Schimmer ist total schön und Emerald Queen trocknet offenbar matt – nette Überraschung! :) Hot.

072

Der Astor – Sophisticated Gold ist ein schwer zu beschreibender Duo-Chrome Lack. Zum einen deckt der Lack nicht gut, zum anderen bin ich kein großer Duo-Chrome Fan. Aber die Farben, zumindest das schimmrige Gold, gefallen mir ganz gut. Daher Hot-Schrott.

071

Weiter geht’s mit dem Manhattan – Black Cherry aus der Retro Glam LE. Hach, bei dem war sofort klar, dass er bleiben darf! Ein schönes Rostrot, durchsetzt von kupfernem Schimmer. Tolle Farbe, toller Schimmer, tolle Deckkraft – Hot!

070

 

Weiterlesen