{Neuauslosung} & Blogsale

Hallo Welt!
Wie ihr wisst, habe ich vor ein paar Tagen die Gewinner des Vorweihnachts-Gewinnspiels ausgelost. Das Los hat entschieden und {Set 1} ging an Lille. Allerdings hat sie – und damit hat sie vollsten Respekt verdient – (fast) alle Lacke aussortiert, die etwas mit Tierversuchen zutun haben. Leider gehören Sally Hansen und wohl auch Sinful Colors dazu. Daher haben wir uns geeinigt, dass ein neuer Gewinner ausgelost wird. Liebe Lea – du bist nun die Glückliche! Wenn du das moralisch gesehen mit dir vereinbaren kannst, gehört {Set 1} jetzt dir. ;)

Inspiriert von Lille habe ich ebenfalls einige Lacke aussortiert. Wurde auch mal wieder Zeit! Ich werde sie hier auf dem Blog zum Verkauf anbieten.

014Barracuda: 4€ +++ F̶̶r̶̶a̶̶z̶̶z̶̶l̶̶e̶̶ ̶̶D̶̶a̶̶z̶̶z̶̶l̶̶e̶̶:̶̶ ̶̶3̶̶€ +++ Chinchilly (schmaler Pinsel): 4€

005Innocent Green: 2€ +++ Paris Avenues: 2€ +++ Flaming Sunset: 1,50€

002C̶̶a̶̶j̶̶u̶̶n̶̶ ̶̶S̶̶h̶̶r̶̶i̶̶m̶̶p̶̶:̶̶ ̶̶A̶̶c̶̶h̶̶t̶̶u̶̶n̶̶g̶̶!̶̶ ̶̶U̶̶r̶̶a̶̶l̶̶t̶̶e̶̶ ̶̶G̶̶u̶̶r̶̶k̶̶e̶̶.̶̶ ̶̶0̶̶€̶̶  +++ Your web or mine?: 6€ +++ I vant to be a-lone star: 6€

003Jeweils 2,50 €

007Jeweils 2 €

011Purple Glitter (H&M): 0,50 € +++ Rose Pitimini (Lancôme): 6€ +++ w̶̶h̶̶i̶̶t̶̶e̶̶ ̶̶s̶̶p̶̶l̶̶a̶̶t̶̶t̶̶e̶̶r̶̶:̶̶ ̶̶1̶€ +++ Myrtille: 6€

008Jeweils 1,50 € +++ i̶̶ ̶̶d̶̶o̶̶n̶’̶t̶̶ ̶̶c̶̶a̶̶r̶̶e̶̶,̶̶ ̶̶i̶̶ ̶̶l̶̶o̶̶v̶̶e̶̶ ̶̶i̶̶t̶̶:̶̶ ̶̶1̶€̶ ̶+++̶ ̶̶o̶̶n̶̶ ̶̶t̶̶h̶̶e̶̶ ̶̶r̶̶o̶̶a̶̶d̶̶ ̶̶a̶̶g̶̶a̶̶i̶̶n̶̶:̶̶ ̶̶1̶€

Der Versand kommt jeweils hinzu.
Einige der Lacke sind unbenutzt, andere wurden lediglich geswatcht und ein paar sind schon öfter lackiert worden. Solltet ihr noch Fragen, oder gar Interesse haben, meldet euch gerne (per Kommentar oder an frautaubenblau.blog[at]gmail.com)!

Ist was für euch dabei? Habt ihr euch vielleicht spontan verliebt? ;D
Bis bald – frautaubenblau

Kleine grüne Käfer

Hallo Welt!
Zu aller erst möchte ich mir kurz Zeit nehmen, um einen riesen Dank auszusprechen! Und zwar an euch! Vor ein paar Tagen hat der Blog die 50,000 Klicks geknackt, außerdem darf ich nun schon über 200 offizielle Leser (202, um genau zu sein) verbuchen, die mir auf bloglovin‘, WordPress, via E-Mail und per Blog-Connect folgen. Das ist unheimlich wahnsinnig! Ehrlich! In den 10 Monaten ist einiges passiert, Höhen und Tiefen, viel Spaß und Freude, aber auch Stress, ganz wunderbar nette Menschen, viele Fotos, weit über 500 Kommentare, die ihr mir hinterlassen habt. Jegliche Art von Rückmeldung, die ihr da lasst, macht mich glücklich – also auch vielen Dank an die fleißigen Sternchen-Drücker! Ich bin wirklich baff! Und sehr, sehr dankbar. ♥

051

Das heutige Design passt gar nicht zum Anlass, ist auch schon ein paar Tage alt, aber ich wollte es euch gern zeigen. Eigentlich ist es von The Polished Perfectionist geklaut, ich habe nur andere Lacke verwendet und ans Original komme ich nicht heran. :D
Als Base dienten mir 2 Schichten H&M – Envy. Von diesem Lack bin ich total begeistert – der angenehme Auftrag dank breitem, abgerundetem Pinsel, die Trocknungszeit, das schöne Creme-Finish. Hach jaa..

Für die Flügelchen der kleinen Käfer kamen etwas Striping Tape und der walk on the wild side von sephora, ein schöner Duo-Chrome Lack, der mir netterweise aus Italien mitgebracht wurde (danke noch mal, Lisanne ;) zum Einsatz. Ihr klebt einen Streifen des Tapes mittig auf euren Nagel und pinselt dann den Flügel-Lack auf. Dann wird das Tape entfernt und nach Belieben kann später eine Schicht Top Coat aufgetragen werden.

029

Ich kann mich nicht oft genug bedanken und hoffe, dass das Design euch ein bisschen gefällt!
Bis bald – frautaubenblau

Lacke in Farbe … und bunt! – Mint

Hallo Welt!
Mint – (eine) meine(r) große(n) Liebe(n)! :D Oh ja, ich trage unheimlich gerne mintgrünen Nagellack, daher freut mich die dieswöchige Farbvorgabe der Blogger-(und Nichtblogger-)Aktion Lacke in Farbe … und bunt!, ins Leben gerufen von Lena und Cyw, natürlich sehr. Um gleich 2 der Schönheiten verwenden zu können, ist’s diesmal ein Gradient geworden! :)

020-horz

Die ursprüngliche Version stammt von Kristina, die auf ihrem Blog handstands & glitter in der letzten Mint-Runde von LiFub! ein tolles Design gezeigt hat, das mir einfach unglaublich gut gefallen hat! Ich habe statt essie’s mint candy apple allerdings den Mint 2 be von H&M benutzt. Allgemein habe ich die Originalversion ein wenig abgewandelt, wobei mir das Ergebnis nicht so gut gefällt wie dessen Vorbild.. ;)

Angefangen habe ich mit 2 Schichten Manhattan 71S Green Chai. Darauf folgte das Gradient mit dem oben genannten H&M Lack. Verwendet habe ich dafür ein einfaches Make-Up-Schwämmchen! Ich empfehle euch übrigens wärmstens, die Finger immer mit Tesa abzukleben, wenn ihr ein Gradient mit Schwämmchen macht. So müsst ihr nachher nicht mehr so viel um die Nägel herum säubern. :) Eine Schicht BTGN high gloss top sealer von essence und – schwupps – fertig!

025

Ist der Green Chai was für euch? Wie gefällt er euch in dieser Kombi?
Bis bald – frautaubenblau

Envy Or Ivy?

Hallo Welt!
Heute habe ich nichts besonders aufwendiges für euch, aber der Envy von H&M musste dringend mal aufgepinselt werden! Ich habe ihn vor einer ganzen Weile zusammen mit 4 weiteren Schönheiten online bestellt – war günstiger! ;) Grün sieht man bei mir eher selten auf den Nägeln, aber dieser Lack hat es mir irgend wie total angetan. Den Namen mag ich auch! Envy … grün …  „grün vor Neid“. Irgend wie passt alles, selbst die Namensgebung ist super gut gelungen. :D Ivy wäre aber auch gut gewesen!

H&M - Envy + RdL Topper (5)

Auf den Bildern trage ich 3 dünne Schichten Envy über einer Schicht 24/7 nail base von essence. Anfangs war ich ja eher skeptisch, den H&M Nagellacken gegenüber. Wenn eine Modekette Kosmetik produziert schreit das für mich immer nach Profitgier, ich meine, als Klamottenladen hat man sich ja auf Fashion spezialisiert, nicht auf Beauty. Aber Envy und seine Kollegen lassen sich problemlos auftragen und trocknen relativ schnell. :)

Ein bisschen frischen Wind in das Ganze habe ich mit einem Glitzer-Topper von Rival de Loop gebracht. Leider haben viele (die meisten? alle?) RdL Lacke ja keinen Namen, sondern nur eine Nummer. Dieser hier trägt die Nummer 443C. Enthalten sind Hexagon-Partikel in silber-metallic-Optik. Der Topper und ich, wir verstehen uns leider nicht allzu gut miteinander. Ich finde, dass er sich relativ schwierig auftragen lässt, entweder hat man zu viele, oder zu wenige Partikel auf den Nägeln… Vielleicht liegt das aber auch nur an mir! :D Auf Daumen- und Ringfinger-Nagel habe ich die Partikel mit Hilfe eines Dotting Tools am Nagelrand platziert.

H&M - Envy + RdL Topper (4)

Was sagt ihr zu den beiden Kandidaten?
Bis bald – frautaubenblau

Stamping – ein Versuch.

Hallo Welt! Heute habe ich wieder ein erstes Mal für euch. Ich habe mir vor einiger Zeit bei MoYou London 3 Stamping Plates (und einen Stempel samt Scraper) bestellt. Ich war ganz gespannt und habe den Tag der Zustellung freudig erwartet. Als ich mich dann an einzelnen Motiven probiert habe, machte sich erst mal Enttäuschung in mir breit. Besonders ästhetisch sahen die ersten Ergebnisse nicht gerade aus. Vor allem mit dem Stempel hatte ich etwas zu kämpfen, da er den Lack nicht vernünftig aufnehmen wollte, obwohl ich sogar schon die Oberfläche mit einer Nagelfeile angeraut hatte… Ich habe es dann mal mit einem essence Stempel (pink) versucht und das Ganze hat etwas besser funktioniert. Ich denke dass es daran liegt, dass der MoYou Stempel (schwarz) sehr weich/nachgiebig und etwas stärker gewölbt ist, als der von essence.

Auf den Bildern trage ich ein Gradient aus essie – lapiz of luxury, OPI – I vant to be a-lone star und H&M – Ice ice baby. Zunächst habe ich 3 Schichten OPI aufgepinselt (der Lack ist sehr sheer), dann habe ich mir ein Make-Up-Schwämmchen geschnappt und die 3 Farben übereinander aufgetragen. Um einen schönen Farbverlauf zu erreichen, habe ich das Schwämmchen über den Nagel gerollt und dann noch etwas „rumgetupft“. Gradients sind eigentlich nicht unbedingt meine Stärke, was aber auch daran liegen könnte, dass mir schlicht und einfach die Übung fehlt. Mit dem Ergebnis bin ich allerdings ganz zufrieden.

Zum Stampen habe ich die MoYou Pro Collection – 04 Plate und einen silbernen Lack von Hema verwendet, der schon etwas zäh geworden ist (optimal!). Das, was ihr hier auf den Bildern seht, war mein aller erstes full nail Stamping überhaupt! Und so sieht es auch aus. :D Aber es gilt wie immer: Übung macht den Meister!

Bitte entschuldigt, dass meine Hände auf den Bildern so rot aussehen.. das liegt an der Beleuchtung. :/

Was sagt ihr zum fertigen Design? :)
Bis bald – frautaubenblau