nemesis

Hallo Welt!
Vor Kurzem habe ich mich an einer Sammelbestellung bei PrettyPolish beteiligt und 3 Indies (more or less) durften bei mir einziehen. :) Die sind bisher leider Mangelware bei mir und ich habe mich total über diese Schönheiten gefreut.

026

Heute zeig ich euch meinen ersten PicturePolish! Obwohl es schwierig war, diesen Beitrag zusammenzuklabaustern, denn ich hab nur ein paar wenige Fotos gemacht (mit denen ich natürlich auch mal wieder nicht zufrieden war :b).. Dem Lack kann man aber auch kaum gerecht werden.

Nemesis ist ein bordeauxfarbener Duochrome Lack mit scattered Holo. Je nach Lichteinfall hat er auch eine kupferne Facette, die kommt aber auf dem Nagel nicht so stark durch, wie im Fläschchen, was ich gar nicht allzu schlimm finde. :) Der Lack wirkt einfach heller oder dunkler auf dem Nagel, aber mein Highlight ist auf jeden Fall der schöne Holo-Effekt. Er deckt in zwei  Schichten und erreicht dann eine schöne Tiefe. Ein Träumchen! Aufgepeppt mit einem Cheeky Stamping und essie’s penny talk.

007

Habt ihr PP Lacke? Wenn ja, dann liebt ihr sie wahrscheinlich sehr, oder? :D

Transferred!

Hallo Welt!
Na, wer schaut noch immer ab und zu vorbei? :) Ich kann euch schon mal versprechen, dass in der nächsten Zeit noch ein paar Beiträge online gehen. Wie es auf lange Sicht aussieht, weiß ich nicht. Keine Sorge, mit dem bloggen aufhören will ich nicht, nein nein! Aber umziehen vielleicht. Eine selbstgehostete Website mit neuem Anstrich. Allerdings ist das mit Kosten und einem gewissen Arbeitsaufwand verbunden, wofür ich momentan nicht den Kopf frei habe. Mal schauen! :)

018

Vor einiger Zeit schrieb mich Pearlie von Lady Queen Beauty an. Das ist eine Website ähnlich wie der Born Pretty Store, in dem es von Nail Art über Schmuck eine große Auswahl an schicken Dingen gibt.
Ich suchte mir Transferfolie, Nail Sticker und Knuckle Ringe aus. Die Folie mag ich euch heute vorstellen.

Lila? – mag der ein oder andere überrascht feststellen. :D Hab ich mir auch nicht ausgesucht, aber meine Wunschfolie war leider gerade nicht vorrätig und da ich Schnarchnase zu spät gelesen hatte, dass Pearlie mich nach einer anderen Farbe gefragt hatte, wurde prompt Lila ins Paket gepackt. Nun ja. ;) Auf Daumen-, Zeigefinger- und Kleinerfingernagel trage ich velvet tuxedo von Claire’s, mattiert und mit etwas Striping Tape aufgefrischt. Die beiden anderen Nägel wurden mit no place like chrome von essie bepinselt. Die Transferfolie #NA0369 in #33 habe ich auf den Nagel gedrückt, als der Lack noch nicht ganz trocken war. Man benutzt sie folgendermaßen: Wenn man ein Stück von der Rolle abschneidet, legt man nicht die Seite, die auf der Rolle oben ist auf den Nagel, sondern die untere Seite. Sonst lässt sich die Folie nicht übertragen. Einfach in der Handhabung, aber ein kurzer Spaß. Ob man Top Coat verwenden und so die Haltbarkeit verlängern kann, habe ich noch nicht getestet. Da wisst ihr ja vielleicht sogar mehr?
Ich werde die Folie sicher noch mal verwenden und dann noch mal ein paar Worte darüber verlieren. Alles in allem ist sie aber ein tolles Nail Art Tool! :)

023

Natürlich habe ich auch einen Rabattcode für euch (den findet ihr ab sofort auch in der Seitenleiste!) – gebt beim Checkout einfach PBLC15 ein und spart 15% im Shop. :)

Bis bald – frautaubenblau

Datei 29.09.15 23 50 29

 

 

Castival-Twinnails mit Jasmin

Hallo Welt!
Am Wochenende war es so weit – Castivaltime! :D Dass ich gern auf Casper-Konzerte gehe, habt ihr bestimmt schon mitbekommen und dass ich mir die Nägel gern passend lackiere, könnt ihr hier oder auch hier noch mal nachlesen. :)
Dieses Mal stand jedoch eine Premiere an, denn die liebe Jasmin aka. revojas von lack-a-like war auch beim Castival und wir hatten uns dazu entschieden, Twinnails zu pinseln.

CastivalnägelOben: le moi, unten: revojas

Angefangen habe ich mit einer schwarzen Base – eternal von p2. Der deckt auch schon fast in einer Schicht ausreichend, sicherheitshalber habe ich aber 2 aufgetragen. Mit dem French Manicure Pen von essence habe ich die Schrift auf die Nägel ge“malt“. Da ich ja Rechtshänder bin, habe ich das „XOXO“ auf Folie gemalt, mit Klarlack überpinselt und wie ein Waterdecal auf den Nägeln angebracht. ;)
Das kreative Köpfchen hinter dem Design war eigentlich Jasmin und XOXO ist ihr Lieblingssong von Casper (und natürlich Titel seines erfolgbringenden Albums) – das ist die Geschichte dahinter! 

Mit dem Kiko Topper 271 kam dann noch ein Glittergradient auf alle unbeschriebenen Nägelchen. Getoppt habe ich alles mit essie’s good to go. :)
Am Wochenende war also nicht nur Zeit fürs Castival, sondern auch für mein erstes Suchti-Treffen. Jasmin und mich verbindet neben dem Nagellack eben auch die große Liebe für Festivals und Konzerte und ich hab mich total gefreut, sie endlich mal kennenzulernen! ♥ Hier geht es zu ihrem Beitrag, den ihr euch unbedingt auch angucken solltet, falls ihr das noch nicht getan habt. :)

029Mit ohne kleinem Finger, wer braucht den schon!

Während ihr das lest bin ich übrigens auf Teneriffa und unternehme Spaziergänge durch Puerto de la Cruz, genieße die Sonne oder trau mich vielleicht sogar mal ins Wasser! :D

Was sagt ihr? Ich fand unsere Nägelchen wirklich schnieke! :>
Bis bald – frautaubenblau

Melt!ed together

Hallo Welt!
Den essie Newsletter habe ich zwar abonniert, aber ich habe immer den Eindruck, dass die News etwas spät weitergegeben werden und von neuen LEs berichtet wird, wenn diese schon längst in den Läden stehen. So kam es, dass ich gestern noch mal meine Mails checkte und dort den Betreff „Rock das Festival der Farben“ las. Da wurde ich natürlich hellhörig – wer mich kennt, meinen Blog aufmerksam liest, oder mir bei Insta folgt, der weiß: ich liebe Festivals! Und essie ja sowieso. ;) Aber ich musste mich beeilen, denn heute ist Einsendeschluss!

092

Das Thema für das aktuelle „Blog des Monats“-Gewinnspiel lautete: „Egal ob dein Herz für romantische Boho-Looks schlägt oder ob du auf rockige Punk-Hymnen stehst – die Festival-Saison geht endlich los! Dabei ist dein Musikgeschmack genauso wichtig wie dein Nail Design – denn auf jedem Open-Air gilt: je knalliger, desto besser!“. Nach mehrmaligem lesen und betrachten meines Schaffens war ich mir gar nicht mehr so sicher, ob ich nicht vielleicht am Thema vorbei bin. Aber vorenthalten wollte ich es euch nicht! :) Mein Nageldesign ist zwar nicht knallig im Sinne von ’neon-knallig‘, aber durch die verschiedenen Formen und Farben wird es sicher den ein oder anderen Blick auf sich ziehen, während ich ekstatisch tanzend die Hände gen Himmel recke. :D

Inspiriert wurde ich von einem Album Cover. Ich liebe Alt-J – deren Musik kann ich immer hören.
(Das Album heißt übrigens ‚This Is All Yours‘, reinhören lohnt sich!) Mit diesem Design würde ich zum Beispiel das Melt!-Festival besuchen (wo in diesem Jahr auch Alt-J aufgetreten sind), oder aber eins der beliebten Holi-Festivals, wo das Design natürlich gut hinpasst, so farbenfroh, wie es ist.
Huch, bei dem ganzen Gequassel habe ich ja fast vergessen euch zu verraten, welche Lacke ihr hier seht. Meine weiße Base war essie’s blanc, außerdem verwendet habe ich mezmerised und dressed to kilt. Beim Lila musste ich improvisieren und wer während Farbenlehre nicht geschlafen hat weiß, dass Blau und Rot gemischt zu Lila werden. ;) Beim Grün musste ich dann allerdings auf einen anderen Lack zurückgreifen – und zwar Maybelline’s chic chartreuse.
Am Ende wurde alles mit matte about you von essie mattiert.

071

Geht ihr eigentlich gerne auf Festivals? :)
Bis bald – frautaubenblau

Advanced Stamping

Hallo Welt!
Von mir gibt’s auch mal wieder was zu sehen – ich habe eine chaotische Woche mit arbeiten, Festivalvorbereitungen, Rock am Ring und Geburtstag hinter mir. Mit dem Abi bin ich übrigens nun auch offiziell durch! :)
Bestimmt habt ihr schon mal von der Advanced Stamping Methode gehört? Wo ich doch das Stampen so für mich entdeckt habe, musste auch der Schritt zum „Stamping für Fortgeschrittene“ mal getan werden.. Aber lasst euch gesagt sein: das kriegt jeder hin! :)

014

Beim Advanced Stamping geht es darum, das eigentliche Stamping etwas zu Pimpen, indem man leere Zwischenräume farbig füllt. Für mein Nail Art habe ich mich an die Anleitung von Tina von Pinselstrich gehalten, dort bekommt ihr eine Step-by-Step Anleitung mit Text und Bild! :)

Die Stamping Platte, die ich verwendet habe, stammt aus dem Born Pretty Store – es handelt sich um die BP-L 004. Ich habe mich für dieses Azteken/Altes-Griechenland-Motiv entschieden, es mit meinem essence Stamper aufgenommen, trocknen lassen, die Zwischenräume mit Mint Milk von Kiko, essie’s urban jungle und Coral Heat von Maybelline ausgefüllt, das Ganze wieder trocknen lassen, mit Top Coat versiegelt, diesen trocknen lassen, das Motiv in Nagelform zugeschnitten und auf meiner noch feuchten Base (urban jungle) angebracht. Diese DIY-Decals habe ich dann auf dem Nagel noch mal mit Top Coat versiegelt und im letzten Schritt die Punkte auf die übrigen Nägel gedottet. Dann habe ich mir, geschickt wie ich bin, noch eine Macke rein gehauen und das Motiv an einer Stelle verschmiert, aber ich bin trotz allem zufrieden – das werde ich zukünftig sicher noch öfter machen! Denkt dran, den Code WXSQ10 bei eurer nächsten Bestellung im BPS zu verwenden, damit könnt ihr 10% sparen. :)

012

Habt ihr euch schon am Advanced Stamping versucht? :)
Bis bald – frautaubenblau