Transferred!

Hallo Welt!
Na, wer schaut noch immer ab und zu vorbei? :) Ich kann euch schon mal versprechen, dass in der nächsten Zeit noch ein paar Beiträge online gehen. Wie es auf lange Sicht aussieht, weiß ich nicht. Keine Sorge, mit dem bloggen aufhören will ich nicht, nein nein! Aber umziehen vielleicht. Eine selbstgehostete Website mit neuem Anstrich. Allerdings ist das mit Kosten und einem gewissen Arbeitsaufwand verbunden, wofür ich momentan nicht den Kopf frei habe. Mal schauen! :)

018

Vor einiger Zeit schrieb mich Pearlie von Lady Queen Beauty an. Das ist eine Website ähnlich wie der Born Pretty Store, in dem es von Nail Art über Schmuck eine große Auswahl an schicken Dingen gibt.
Ich suchte mir Transferfolie, Nail Sticker und Knuckle Ringe aus. Die Folie mag ich euch heute vorstellen.

Lila? – mag der ein oder andere überrascht feststellen. :D Hab ich mir auch nicht ausgesucht, aber meine Wunschfolie war leider gerade nicht vorrätig und da ich Schnarchnase zu spät gelesen hatte, dass Pearlie mich nach einer anderen Farbe gefragt hatte, wurde prompt Lila ins Paket gepackt. Nun ja. ;) Auf Daumen-, Zeigefinger- und Kleinerfingernagel trage ich velvet tuxedo von Claire’s, mattiert und mit etwas Striping Tape aufgefrischt. Die beiden anderen Nägel wurden mit no place like chrome von essie bepinselt. Die Transferfolie #NA0369 in #33 habe ich auf den Nagel gedrückt, als der Lack noch nicht ganz trocken war. Man benutzt sie folgendermaßen: Wenn man ein Stück von der Rolle abschneidet, legt man nicht die Seite, die auf der Rolle oben ist auf den Nagel, sondern die untere Seite. Sonst lässt sich die Folie nicht übertragen. Einfach in der Handhabung, aber ein kurzer Spaß. Ob man Top Coat verwenden und so die Haltbarkeit verlängern kann, habe ich noch nicht getestet. Da wisst ihr ja vielleicht sogar mehr?
Ich werde die Folie sicher noch mal verwenden und dann noch mal ein paar Worte darüber verlieren. Alles in allem ist sie aber ein tolles Nail Art Tool! :)

023

Natürlich habe ich auch einen Rabattcode für euch (den findet ihr ab sofort auch in der Seitenleiste!) – gebt beim Checkout einfach PBLC15 ein und spart 15% im Shop. :)

Bis bald – frautaubenblau

Datei 29.09.15 23 50 29

 

 

Advertisements

[Mädchenzeit] Nackte Venus

Hallo Welt!
Bisher war ich auf der fiji-Jagd nicht erfolgreich, weder beim 12er Fiji (auf Kleiderkreisel), noch beim 14er fiji! So musste ich bisher ohne Weißrosa auskommen, aaaber: die liebe Jule von lackfein hat mich, so wie viele andere, erfolgreich mit Anny’s naked venus aus der Yachting Holidays LE angefixt. Und wisst ihr was? Ich bin mehr als glücklich mit dieser Schönheit, der ist besser als jeder fiji!

008

Die erste Schicht ist ziemlich streifig und der Lack etwas flüssig, also gestaltet sich der Auftrag zunächst etwas schwierig. Noch dazu kommt der relativ schmale Anny Pinsel. Aber nach der zweiten Schicht entfaltet sich die volle Schönheit des Lackes. ;) Hier habe ich ihn mit dem serendipity von ciaté aufgepeppt, aber solo ist er definitiv auch tragbar! Dann habe ich das Ganze noch mattiert, und zwar mit essie’s matte about you.

Rosa, pink – Farben die ihr hier nicht oft zu sehen bekommt, aber ich habe beschlossen bei der Gelegenheit mal an der Aktion Mädchenzeit von der lieben lackverliebt teilzunehmen. :)

019

Wie gefällt euch dieses mehr oder weniger gelungene Glitter-Gradient?
Bis bald – frautaubenblau

Blogpause

Hallo Welt!
Leider habe ich schlechte Neuigkeiten für euch! Was ihr alle nicht wisst: neben der Schule arbeite ich in einem Supermarkt – Ware einräumen und alles was dazu gehört. Und ich kann euch sagen, der Job ist ein Killer für schöne, lange Nägel! Vor ca. 3 Monaten habe ich wieder dort angefangen und gleich gemerkt, dass die Arbeit doch sehr strapaziös ist, was Nägel und Nagelhaut betrifft. Da ich 2 Hände habe, konnte ich euch bisher (wenn auch stetig weniger oft) immer eine Hand zeigen, wenn an der anderen gerade ein Nagel eingerissen war o.Ä.
Nun ist es aber leider gekommen, wie es kommen musste: mir sind 2 Nägel abgebrochen – jeweils am Mittelfinger, und zwar sehr, sehr tief. Ich dramatisiere die Ganze Sache jetzt wohl ein wenig, aber es tut mir schon im Herzen weh, muss ich zugeben! :D :/ Das ist der Grund, warum ich mich vorübergehend in eine unfreiwillige Blogpause begeben muss, und zwar so lange, bis meine Mittelfinger-Nägel wieder eine adäquate und lackierenswerte Länge erreicht haben!

004

2 Schichten essieno place like chrome unter 1 Schicht China Glazekeep calm, paint on.

006

(Gescheiterter) Rettungsversuch mit Nagelkleber und Teebeutel // 1 Schicht essiesand tropez.

Die liebe Anna von Planet Nagellack hat hier ja vor ein paar Tagen einen Gastpost veröffentlicht. Sie fragte mich vor einiger Zeit, ob ich nicht auch ihren Lesern etwas von mir zeigen wollen würde.
Da habe ich natürlich nicht nein gesagt, bin aber ewig und drei Tage nicht dazu gekommen, das Design (Foto 1) zu fotografieren. Zuerst war’s auf der rechten Hand, bis der Lack allmählich blätterte, dann habe ich es noch mal auf die linke Hand gepinselt, bis gestern mein Nagel brach. Unendlich blöd gelaufen. :(

Noch mehr traurige Neuigkeiten: Bei mir sind in letzter Zeit wieder einige neue Lacke eingezogen und viele davon konnte ich euch bisher noch nicht zeigen. Da ich nun wohl erst mal eine Lackierpause einlegen werde, bleiben die Lacke zunächst weiterhin ungeswatcht. Hier seht ihr sie trotzdem:

008

essie – good as gold (Kleiderkreisel); find me an oasis (Douglas), Flormar 400

009

ciaté – serendipity; amazing gracie; party shoes; vintage; power dressing (Kleiderkreisel)

012

L’ORÉAL – 621 Paris Avenues; 616 Innocent Green

013

MAYBELLINE Bleached Neons LE – Coral Heat; Sun Flare; Chic Chartreuse

Bleibt mir treu, ich komme wieder! :D
Bis bald – frautaubenblau