Arctic Beauty | Artdeco LE 1/2

Hallo Welt,
seit einiger Zeit bin ich im Artdeco Bloggernewsletter registriert und so kommt es, dass ich euch heute einen Teil der aktuellen Arctic Beauty Kollektion vorstellen darf. Diesmal ist (glaube ich erstmalig) nicht nur Nagellack dabei, den ich euch vorstellen werde.PicMonkey Collageab

Ich weiß gar nicht, womit ich am besten anfange. Vielleicht mit dem High Performance Eyeshadow Stylo. Das ist ein Cremelidschatten in Stiftform, der laut Artdeco „auch als Eyeliner sowie als Khôl verwendet werden kann“. Ich durfte die Nr. 50 – blue marguerite testen. Für mich ein grau-blau-lilafarbener Farbton mit Schimmerelementen.
Auftrag: dadurch, dass im Deckel ein Spitzer integriert ist, hat man, anders als bei anderen Lidschatten in Stiftform (z.B. diverse Jumbo Pencils etc.) immer eine präzise Spitze und muss nicht selbst Hand anlegen, was ich echt praktisch finde. Mit der Spitze kann man sowohl schmale, als auch breitere Linien auftragen. Alles sehr unkompliziert.
Textur: Der Eyeshadow Stylo hat eine sehr cremige, aber feste Konsistenz. Artdeco verspricht, dass er nach wenigen Minuten wisch- und wasserfest ist und sich außerdem nicht in der Lidfalte absetzt. Die Wischfestigkeit (:D) kann ich bestätigen, was mich für einen Lidschatten wirklich überrascht hat. Da ich den Stylo für den Probe-Look nur im Äußeren Augenwinkel und oberhalb der Lidfalte aufgetragen habe, kann ich dazu bisher noch nichts sagen.
Deckkraft: Da bleibt mir auch nicht mehr viel zu sagen, der Cremelidschatten ist sehr hoch pigmentiert und weist somit eine vollkommen zufriedenstellende Deckkraft nach dem ersten Auftrag auf! :)

UVP liegt bei 11,95€, der Stift enthält 1,4 Gramm Lidschatten – ein qualitativ hochwertiges Produkt im mittleren Preissegment. 026

PicMonkey Collage

Weiter geht’s mit dem Arctic Beauty Dust. Ein loses Glitzerpuder auf hellrosaner Basis mit feinen Glitzerpartikeln. Ich liebe die Aufmachung/ Verpackung des Produkts. Dieses Flacon, was so ein bisschen auf alt gemacht ist, finde ich super schick. Es macht auch einen absolut hochwertigen Eindruck auf mich und ist gut verarbeitet.
Leider kann ich mit so Body-Glitter-Zeugs persönlich gar nichts anfangen. Es reizt mich null, wie ein glitzerndes Einhorn durch die Gegend zu rennen. Immerhin gehört der Arctic Beauty Dust nicht ins Gesicht, sondern soll/ kann an Armen, Dekolleté und Haaren aufgetragen werden.
Wem’s gefällt – für mich lohnt es sich allein der Verpackung wegen, aber so ist es immerhin schön anzusehen. :) Mit einem Inhalt von 7 Gramm liegt der UVP hier bei 14,95€.
067

Das für heute letzte Produkt ist der Arctic Beauty Blush! Über den hab ich mich total gefreut, da Blushes bei mir irgend wie totale Mangelware sind. :D Da habe ich mich auch gleich ins Packaging verliebt, was sehr hochwertig rüberkommt und niedlich gestaltet ist. Der Blush ist in einer Umverpackung aus Pappe und befindet sich selbst in einem Plastik-Gehäuse mit integriertem Spiegel, was ich super finde, denn für unterwegs stelle ich mir das sehr nützlich vor, da ich selten ein Spiegelchen bei mir hab. Außerdem … – guckt euch die Prägung an. Traumschön, oder?!031

Auftrag: Den Blush nehme ich mit einem abgeschrägten Blush Pinsel auf. Also der Auftrag ist sehr angenehm, geht aber gleich in die Textur und Deckkraft über. Die drei Farben haben je eine unterschiedlich intensive Deckkraft, wobei es sich tatsächlich vom dunkelsten bis zum hellsten Ton staffelt, ersterer ist am besten, letzterer am schwächsten pigmentiert. Alles in allem ist der (oder das?) Blush sehr zart, sowohl vom Auftrag, von der Textur, als auch von der Deckkraft her. 10 Gramm sind enthalten und der UVP liegt bei 19,95€.

Bis hierher in meinen Augen schon mal eine sehr gelungene Limited Edition. In den Winter passt sie auf jeden Fall gut, aber eigentlich sind die Produkte auch alle Allrounder und können im Alltag oder fürs Nachtleben (Stichwort Smoky Eyes ;), unabhängig von der Jahreszeit, Verwendung finden.
Morgen sind die Nagellacke an der Reihe, also bleibt gespannt! ;) 

Bis bald – frautaubenblau

Advertisements

2 Gedanken zu “Arctic Beauty | Artdeco LE 1/2

  1. Liebe Livia, jetzt hab ich irgendwie schon länger nicht mehr bei dir reingeschaut und kommentiert, was für eine Schande. Deine Posts und Ideen gefallen mir doch immer so gut! Diese Review auch wieder, ich stöbere in den nächsten Tagen unbedingt mal wieder in deinen letzten beiträgen herum.
    Ich habe dich außerdem für den „Liebster Blog Award“ nominiert, vielleicht hast du ja Lust, meine Fragen zu beantworten! :)
    Dann findest du den Beitrag mit meinen Fragen hier:
    http://calinail.blogspot.de/2015/10/liebster-blog-award.html

    • Hallo liebe Caline,
      das könnte daran liegen, dass ich in letzter Zeit gar nicht mehr so aktiv war und mich aktuell auch kaum in der Bloggerwelt herumtreibe, seit bei Insta alles schneller und bequemer geht. Ich hoffe mal, das ist nur eine vorübergehende Laune, denn eigentlich schlägt mein Herz ja fürs Bloggen, nicht fürs Fotos mit möglichst wenig Text posten.. ;) Vielen Dank für die Nominierung, das freut mich sehr! ♥

Danke für deinen Kommentar! :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s