„Wie jetzt? Echtes Salz?!“

Hallo Welt!
Ja, mich gibts noch, und wenn sich ein ruhiger Moment findet, dann verschönere ich mir ab und an auch die Nägelchen. :) Für mich gehts abiturtechnisch jetzt in die heiße Phase – mit exzessivem Lernen und allem pipapo. Ich bezweifle aktuell noch stark, dass das alles in meinen Kopf rein geht. Aber irgend wie werd wohl auch ich da durch kommen. :D

012

Vor kurzem hatte ich Lust, ein wunderbares Nail Art von der lieben Spektor’s Nails auszuprobieren. Einige von euch kennen die „Salted Watercolor“-Mani sicher schon.. Zunächst habe ich 2 Schichten essie – blanc aufgetragen. Das Ergebnis hat mich aber nicht ganz zufrieden gestellt, also folgte eine Schicht stamp me! white von essence.

Im nächsten Schritt habe ich etwas blaue Acrylfarbe mit Wasser vermischt und sie mit einem Pinsel auf den Nägeln verteilt (nachdem die Base getrocknet war). Während das Acrylfarben-Wasser-Gemisch noch feucht ist, streut man nun Salz darauf. Am besten eignet sich Salz aus der Mühle, da hat man verschiedene Größen und am Ende ein interessanteres Ergebnis. Wenn alles gut getrocknet ist, können die Salzkörner vorsichtig abgewaschen werden. Aber passt gut auf, dass ihr nicht die Acrylfarbe mit runterspült! Ich finde diese Mani so toll und werde sie sicher noch in anderen Varianten ausprobieren. Ein how-to-Video findet ihr hier! :)

011

Habt ihr auch Lust auf gesalzene Wasserfarben-Nägel? ;)
Bis bald – frautaubenblau

 

Advertisements

18 Gedanken zu “„Wie jetzt? Echtes Salz?!“

  1. Deine sind sooo toll geworden!! *-*
    Wenn du magst, kannst du sie gerne in mein Dry Marble Inlinkz eintragen (meine gefallen mir nämlich gar nicht)! Wünsche Dir noch alles Gute und viel Erfolg für dein Abi! Das Problem, dass der Kopf zu klein ist kommt mir sehr bekannt vor, aber irgendwie schafft mans dann doch ;)
    Liebe Grüße!

    • Daaanke schön! Ich finde, deine sind super schön geworden! Da sieht man wenigstens ordentlich was von der Acrylfarbe, bei mir ist das ja eher nur so ’n Hauch.. Und vor allem wie du das Design dann noch gepimpt hast, finde ich ganz wundervoll! :) Das mache ich gerne!
      Und vielen Dank. Ich bin nur froh, wenn ich alles hinter mir habe. :D

  2. Sieht toll aus. Ich hätte irgendwie total Angst die Acrylfarbe wieder mit runterzuwaschen :-/ naja, vielleicht versuche ich es demnächst doch mal. Und ich drück dir die Daumen für’s Abitur, das schaffst du bestimmt. Vor allem da du ja scheinbar jetzt schon genug lernst. Weißt du denn schon was du danach machen möchtest? :)

    Liebe Grüße

    • Lieben Dank! :) Ich hatte auch echt Sorge, aber solang man die Nägelchen nicht unter einen Strahl strömenden Wassers hält und die Körner vorsichtig entfernt, geht alles gut. :) Ich würde mich freuen, dass mal an deinen Nägeln zu sehen!!
      Oh weh, der Eindruck täuscht. Aber Mama hat morgen runden Geburtstag, deswegen hat das Lernen heute Pause. Ich mach mir da aber auch nicht zu viel Druck, ein 1er Schnitt wirds eh nicht. ;)
      Ich würd’s gern wissen, aber ich habe noch keinen blassen Schimmer, leider. Wahrscheinlich werde ich erst mal ein FSJ machen, in der Hoffnung, das gibt mir ein wenig Orientierung..

  3. interessante mani.
    und toi toi toi beim abi. hinterher ist man eigentlich eher verblüfft, das es doch gar nicht so schwer war, also entspannung und zerstreuung nicht vergessen. ;)

  4. Pingback: Weekly facts | heavythrillingpolish

Danke für deinen Kommentar! :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s