Orientalisch

Hallo Welt!
Die Leute, die mir auf Instagram folgen konnten schon einen Blick auf das heutige Design werfen… Vor einer Weile fragte mich Tina vom Born Pretty Store, ob ich mir nicht noch mal ein paar Stamping Platten aussuchen möchte, denn seit Kurzem gibt es dort neue, größere. Ihr könnt euch vielleicht vorstellen, dass ich mich wahnsinnig gefreut habe – scheinbar kamen meine bisherigen Stampings ganz gut an und das, wo ich doch felsenfest davon überzeugt bin (oder war?!), dass ich mit dem Stampen nie warm werde…

017

Als ich vor Weihnachten in Köln war, habe ich dem dortigen Kiko einen Besuch abgestattet und – wie eigentlich jedes Mal – durfte natürlich auch was an Nagellack mit. Diesmal hatte es sich jedoch nur auf den 3 in 1 mat und 227 – dark rouge noir beschränkt. Ohh, der Lack ist so schön! Erst habe ich ihn ja für ein sehr, sehr dunkles Aubergine gehalten, aber er ist tatsächlich eher rot als lilafarben. Umso besser! :D Die erste Schicht war recht streifig, mit der zweiten deckt dark rouge noir jedoch perfekt. :)

Die Platte, die ich euch heute vorstelle könnt ihr im BPS hier finden. BP-L 008 „beherbergt“ 13 1/2 full nail Motive (dieser Strauch zählt nur halb) und 7 (1/2) kleinere Akzent-Motive. ;) Die obere Reihe, die mir auch am besten gefällt, hat etwas orientalisches, wie ich finde. Off Topic: während des Lackierens habe ich eine total schöne Doku namens „Chandani und ihr Elefant“ über ein Mädchen in Sri Lanka gesehen, das unbedingt Mahut, also Elefantenführer werden wollte, wie ihr Vater, aber dessen Kollegen akzeptieren dort keine Frauen. Wirklich ein toller Film!
So, back on topic: Gestampt wurde mit essie’s penny talk. Ich sage mal, ich … bin noch in der Übungsphase, deswegen ist es nicht so sauber geworden. :D Aber von der Platte bin ich wirklich beigerstert! Gute Qualität – das kommt doch recht nah an MoYou ran. Die Motive lassen sich problemlos übertragen. Einziges Manko: die Platten kleben nicht besonders fest am Plastik. Es ist nicht so schlimm, dass sie bei der kleinsten Berührung auseinander fallen, aber wenn man das Plastik stark biegt, löst sich die eigentliche Platte. Wenn ihr das nächste mal beim Born Pretty Store bestellt, denkt an den Rabattcode WXSQ10, mit dem ihr 10 % auf eure Bestellung bekommt! :)

027

Was meint ihr? Neugierig geworden? Ich würde jedenfalls zum Kauf raten, wenn ihr gerne stampt! :)
Bis bald – frautaubenblau

Advertisements

21 Gedanken zu “Orientalisch

  1. Die ist total schön – das Design ist wundervoll und obwohl du sagst, das wäre nicht so sauber geworden sehe ich da nix XD
    Ich glaube die platte bestelle ich mir… ich sollte nicht so oft bei dir aufm blog vorbeischauen… Du stellst immer so viele tolle Sachen vor, meine „Möchte ich noch kaufen“ Liste ist sowieso schon ewig lang XD

  2. Oh gosh, this is so lovely! I like how you’ve left the pinky & thumb a little more simple – makes the other fingers stand out even more. :)

  3. Gr, herrlich! Ich schleiche schon die ganze Zeit um die Stampingplatten vom BPS, aber weil ich ja meine Mirror Metallics weggeben hab, hab ich momentan nur einen Lack, mit Stampen wirklich gut geht. Und mich wundert es kein Stück, dass die dir ständig Stampingplatten spendieren, das machst du nämlich echt super!

    • Ohh, stimmt, ich erinnere mich, als du mal nach Alternativen gefragt hast! Da wird sich doch wohl was finden lassen? :o Ach Lille, vielen Dank! [KK-errötende-Wangen-Smiley einfügen] ;)

  4. das sieht wirklich wunderschön aus! die beiden lacke passen sehr gut zusammen… ich warte im moment ganz ungeduldig auf meine ersten moyou-platten, denn irgendwie habe ich mit dem stampen auch noch nicht so viel erfolg gehabt. ich hoffe inständig, dass ich das mit den neuen platten so gut hinbekomme, wie du! liebste grüße, steffi

    • Mercii! :) Ich hab‘ bisher so die Erfahrung gemacht, dass es ganz stark darauf ankommt, dass man den für sich passenden Stempel findet. Ich hatte mir mal einen von MoYou gekauft (teuer war der, mit ganzen 6 Pfund!) und mit dem klappt es gar nicht, mit dem billigen Teil von essence hingegen super (nur das Abrollen muss ich noch üben, da verwischt mir gerne was).

  5. Ich fand ja schon bei Instagram das Design toll, du hast es einfach drauf! Ich bin was stamping angeht ja ein kompletter Neuling…ich wähle auch irgendwie immer die falschen Lacke aus :D

    • Oahh, Lea du Schmeichlerin! :> Vielen Dank, aber ich muss wirklich noch was üben! Das über den Nagel rollen ist gar nicht so leicht.. :D Und ich stampe fast nur mit den Mirror Metallics Lacken von essie. Muss da aber noch ein paar andere ausprobieren… Zum Beispiel die beiden essence Lacke – den schwarzen und den weißen. Mal gucken, ob die was taugen!

  6. Ich find stampen ja auch gar nicht so einfach, muss ich auch noch ein bisschen üben… Angefangen hab ich auch mit dem essence Stamper und das ging gar nicht sooo schlecht wie immer alle sagen, aber ich habe mir dann irgendwann den Doppelstamper von Konad geleistet und muss schon sagen, dass das bei mir echt eine Menge ausgemacht hat, klappt schon erheblich besser! Ich habe noch ältere Platten vom BPS, die ich auch richtig gut finde. Die machen da echt einen super guten Job, total vergleichbar mit meinen wenigen Konad Plates!

    Das Design finde ich total schön und harmonisch, ist ganz toll geworden. :) Der Kiko ist ja super toll! Ich hab noch nie einen Kiko betreten, aber wenn ich da jemals zu komme, sollte man mir lieber meine ec-Karte vorher abnehmen *.*

  7. Pingback: Mint ist das neue Schwarz | frautaubenblau

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.