Thunder and Lightening

Hallo Welt!
Heute habe ich ein wahres Holo-Gewitter auf meinen Nägeln. Thunder and Lightening könnte aber auch ein pechschwarzer Sternenhimmel sein (hat schon irgend wie was galaktisches). Wie auch immer, er ist wunderschön und mein erster models own Lack. Er hat seinen Weg von der lieben junebug zu mir gefunden. Vielen Dank nochmal, ich bin sehr verliebt! ♥

020

Thunder ans Lightening lässt sich wohl als schlecht deckender Jelly-Lack mit Holopartikeln beschreiben, aber das wird ihm dann doch nicht ganz gerecht. ;) Eine besonders hohe Deckkraft hat er tatsächlich nicht, aber ich habe einfach eine Schicht p2 – eternal drunter gepinselt. Darauf folgten 2 Schichten TaL.

Im Schatten wirkt er so unscheinbar, doch im richtigen Licht kommt die volle Schönheit zur Geltung.
Die vielen Holopartikel schimmern in allen Farben des Regenbogens – Rot, Gelb, Grün, Lila, Blau..
Ein wahres Farbspektakel, welches mich wirklich staunen lässt! Top Coat habe ich übrigens nicht benutzt, den hat der Hübsche gar nicht nötig. :)

022

Ist Thunder and Lightening ein Lack nach eurem Geschmack? :)
Bis bald – frautaubenblau

Advertisements

13 Gedanken zu “Thunder and Lightening

  1. Wunderschön! Im Moment kann ich gar nicht genug von schwarzen Lacken bekommen. Der schwarze aus der aktuellen Sally Hansen LE ist auch so ein Kandidat, mit dem ich die ganze Zeit liebäugle…

  2. Pingback: frautaubenblau 2014 | frautaubenblau

Danke für deinen Kommentar! :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s