Brown Splendor

Hallo Welt!
Auch ich bin auf den Gold&Crown-Zug aufgesprungen – die herbstlich-winterliche P2 LE, die mich anfangs weitestgehend kalt gelassen hatte. Aber je mehr Bilder von Brown Splendor ich sah, desto überzeugter war ich, dass dieser Lack auch bei mir einziehen muss. Und was soll ich sagen – ich bereue die 2,25 € kein Stück, der Lack ist ein Träumchen!

036

Bei der ersten Schicht war ich zunächst etwas skeptisch, denn diese war relativ transparent. Nach der 2. Schicht sah das Ganze schon besser aus und ein vollständig deckendes Ergebnis ließ sich nach 3 Schichten erreichen. Hach, ich gerate wirklich jedes Mal ins Schwärmen, wenn ich meine Nägelchen betrachte! Der Lack ist so wahnsinnig facettenreich…

„Brown“ ist er m.M.n. eher weniger, der Unterton mag bräunlich sein, aber der Lack schimmert in Burgunderrot und Kupfer. Je nach Lichtverhältnissen kommt stets eine andere Seite von Brown Splendor zum Vorschein. Top Coat habe ich keinen verwendet.

049

So ein toller Lack! Hat er euch auch in seinen Bann gezogen?
Bis bald – frautaubenblau

Advertisements

8 Gedanken zu “Brown Splendor

    • Ich meine bei der lieben Noreen (lackfrisch-nagelneu) gelesen zu haben, dass die LE bis Ende des Jahres immer wieder aufgefüllt wird. :) Ich hab meinen auch erst vor ein paar Tagen gekauft, also vielleicht einfach noch mal auf die Lauer legen..

  1. Im Laden hat er mich so gar nicht angesprochen, aber aufgetragen sieht er echt super aus. Da kommt der Schimmereffekt ja richtig super raus. Sehr schön!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.