[Gastpost] Lea von Lackliebelei

Hallo Welt!
Ich habe mir gedacht, dass es langsam mal wieder Zeit für einen Gastpost wird, und so habe ich vor einiger Zeit die liebe >>Lea von Lackliebelei<< angeschrieben. Ich persönlich bin Fan ihres Blogs – durch und durch! Schaut vorbei und macht euch ein eigenes Bild, ich bin sicher, ich habe nicht zu viel versprochen! Auch ihr heutiges Gaspost-Design finde ich ganz zauberhaft – was meint ihr? :)
Ich bedanke mich auch hier noch mal ganz herzlich für den tollen Beitrag, liebe Lea!

Bild 1.png

Hallo ihr Lieben!
Als mich Livia fragte, ob ich Lust habe, einen Gastpost zu verfassen, habe ich nicht lange überlegt und sofort zugesagt! Ich bin schon länger eine eifrige Leserin ihres Blogs und freue mich daher ungemein, heute ein kleiner Teil davon zu sein.

Natürlich kann ich euch zu diesem Anlass nicht irgendetwas zeigen, sondern es sollte schon etwas besonderes werden. Nach ein wenig Bedenkzeit und verzweifelten Blicken in meine Nagellack-Schublade hatte ich eine Idee im Kopf, die sich – oh Wunder! – sogar ziemlich einfach umsetzen ließ.
Jetzt, wo der Herbst tatsächlich da ist und es mit großen Schritten auf Weihnachten zu geht, habe ich eine große Liebe für dunkle Farben und Lacke entwickelt. Ich vernachlässige meine hellen Lacke zur Zeit also sehr – Schande über mein Haupt! Den heutigen Post widme ich also meinen vielen hellen Nagellacken, mit denen sich selbst in der kalten Jahreszeit so viele tolle Sachen zaubern lassen.

Mit Urban Jungle von Essie und Little Princess von P2 habe ich einen ganz subtilen Gradient auf meinem Mittel- sowie kleinen Finger gepinselt. Meinen Ring- und Zeigefinger habe ich mit dem tollen Cupcake Addicted aus der Manhattan Birthday LE lackiert, wobei ich mich an einem kleinen Cut-Out-Herz auf meinem Ringfinger versucht habe. Einfach einen Pinsel in Nagellackentferner tauchen und mit ein bisschen Geduld das Herz kreieren.

Bild 2 (1)

Bild 3

Bild 4

Bleibt ihr euren hellen Lacken treu oder wechselt ihr in den dunklen Jahreszeiten auch gerne zu den dunklen Lacken? 

Advertisements

4 Gedanken zu “[Gastpost] Lea von Lackliebelei

  1. Also ich trage auf in den graueren Jahreszeiten gerne hellere und knallige Lacke. Das hilft später auch ein bisschen gegen den Winterblues, wie ich finde ;)

  2. Wow, ich finde das Design sehr schön! Ich finde Cut-Out nails immer toll, schöne Kombination. :) Und bei mir ist es sehr gemischt, ich trage zu allen Jahreszeiten hellen und dunklen Lack :D

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.