Liebster-Blog-Award #2

Hallo Welt!
In den letzten Wochen und Monaten wurde ich noch einige Male für den Liebster-Blog-Award nominiert. Tausend Dank an DorotheePaulaDiaolCorinnaLilleÄlono und Nina. ♥
Bei all den lieben Mädels dürft ihr auch gerne mal vorbei schauen! ;) Falls ich jemanden vergessen habe, tut mir das total leid – bitte melden und ganz laut schreien!

liebster-award1

Alle 77 Fragen zu beantworten, wäre unrealistisch gewesen, bzw. hätte es eindeutig den Rahmen gesprengt. :D Also habe ich mich spontan für Diaol’s Fragen entschieden.

1. Wie fing deine Nagellacksammelleidenschaft (um nicht Sucht zu sagen) an? 
Ich glaube, so richtig fing das an, als ich die Mädels aus dem Kleiderkreisel NOTD-Thread kennengelernt habe. Zu dem Zeitpunkt hatte ich, sofern ich mich recht erinnere, schon eine beschauliche Sammlung von ca. 40 – 50 Lacken, aber da war nichts besonderes dabei, ich habe damals auch noch keinen LEs hinterher gejagt oder sonstiges Suchti-typisches Verhalten an den Tag gelegt. :D

2. Welche ist deine Lieblingsband/dein Lieblingskünstler?
Diese Frage ist für mich ultra schwer zu beantworten. Ich habe immer phasenweise Lieblingskünstler. Aktuell höre ich sehr viel Casper. Im Dezember geht es auch schon wieder auf ein Konzert. :D In 2 Monaten ist es dann aber vielleicht auch wieder eine andere Band. Das beste Album, das jemals auf den Markt geschmissen wurde, ist für mich aber Stadtaffe von Peter Fox. Das war sogar mein erstes Konzert (obwohl, vor Foxi sind Thomas D., Miss Platnum, Dennis Lisk und Clueso aufgetreten)!

3. Welche Marke ist deine liebste bei Nagellack?
Das ist wiederum einfach. Essie! Wären die Lacke jetzt noch vegan, also würden sie tierversuchsfrei hergestellt werden, wäre alles perfekt! Schöne Nuancen, schnelle Trocknungszeit, super tolle Pinsel… So, jetzt aber genug geschwärmt!

4. Welche Marke geht überhaupt nicht? 
Hmm. Also bisher ist mir noch keine absolut grauenhafte Marke untergekommen (toi, toi, toi!), aber man hört ja immer wieder, dass Chanel für den Preis unter aller Sau sein soll…

5. Hast du noch eine andere Sucht? 
Neben der Internetsucht, die nicht zählt (:D), wären das wohl Serien, Bücher und vor allem die Musik!

6. Wohin möchtest du schon immer mal reisen?
Bis vor gar nicht allzu langer Zeit wollte ich immer uuunbedingt mal in die USA. Aber mittlerweile zieht es mich gar nicht mehr so sehr dort hin. Großbritannien oder Irland, aber auch Lateinamerika finde ich spannend. Aber ganz ehrlich? Es gibt viel zu viele Orte, die ich gerne mal bereisen würde!

7. Welcher ist dein Traum-Job?
Den hab‘ ich noch nicht. Ich rede mir immer ein, dass ich ja noch Zeit habe, mich festzulegen. Die Richtung habe ich ja schon: am liebsten was mit Sprachen. Etwas pädagogisches käme eventuell auch infrage. Aber ich weiß es wirklich noch nicht. Und das macht mich gelegentlich absolut wahnsinnig.

8. Wie bewahrst du deinen Nagellack auf? 
Aktuell auf 5 Ribba Bilderleisten von Ikea. Aber langsam wird’s eng…

9. Was war das letzte Beauty-Produkt (außer Nagellack), dass du gekauft hast? 
Das dürfte dann wohl das Burt’s Bees Tips & Toes Kit gewesen sein. Von der Cuticle Butter schwärmt ja gefühlt jeder, daher bin ich sehr gespannt! :)

10. Rock oder Hose? 
Hose!

11. Achtest du beim Kauf auf Tierversuchsfreie Kostmetika und/oder vegetarische und vegane Kosmetika?
Mich beschäftigt das Thema sehr – moralisch gesehen. In letzter Zeit habe ich mal versucht in Erfahrung zu bringen, welche der bei mir vertretenen Nagellackmarken denn tatsächlich tierversuchsfrei sind. Erst einmal ist das nicht besonders einfach. Allen Interessierten lege ich Blanc et Noir ans Herz. Zudem ist das Ergebnis ernüchternd. Am härtesten hat es mich damals bei essie getroffen. Aber auch OPI, Anny, Maybelline, Sally Hansen und viele andere große Marken sind nicht vegan. Wenigstens die gängigen Drogeriemarken essence, Catrice, P2 und Rival de Loop kann man guten Gewissens verwenden. Ebenso Kiko und wohl auch China Glaze.
Aber leider ist es fast unmöglich, mit Gewissheit zu sagen, welche Marken sich nun an welche Produktionsvorschriften etc. halten, da meistens im Ausland und von Subunternehmern produziert wird. Fazit: ich kaufe leider auch nicht-tierversuchsfreie Kosmetika.


In meinem ersten Liebster-Award-Post habe ich schon mal 11 Blogs nominiert, die ich auch jederzeit wieder nominieren würde. Daher sehe ich davon ab, erneut Fragen zu stellen.
Ich hoffe, der Post war ein bisschen interessant für euch, ein großes Lob an alle, die bis zum Ende durchgehalten haben! :D Bis bald – frautaubenblau

Advertisements

Danke für deinen Kommentar! :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s