Lacke in Farbe … und bunt! – Taupe

Hallo Welt!
Ich bin ewig nicht dazu gekommen das hübsche Design zu fotografieren … – nun ist es endlich so weit! Hier mein Betrag zu Lacke in Farbe … und bunt!, einer Aktion von Lena und Cyw. Bei der Farbvorgabe musste ich erst mal nachdenken und überlegen, ob ich überhaupt einen Lack in Taupe besitze und wie sich herausstellte tue ich das. :D Essie’s chinchilly ist ein wunderschöner grau-brauner Matschlack.

015

Auf den Bildern trage ich ganze 3 Schichten chinchilly, zumindest auf 3 der 5 Nägelchen… Die anderen beiden wurden mit 3 Schichten Catrice iROSEdescent bepinselt. Beide Lacke sind relativ flüssig und haben keine 1A Deckkraft, erschwerend kam noch dazu, dass mein chinchilly eine alte Studioversion mit einem megadünnen Pinsel ist (danke an die Kreislerin, mit der ich meinen nigelnagelneuen too too hot gegen diese alte Gurke getauscht habe) aber es hat ja doch alles geklappt! :)

Die Dreiecke habe ich, wie ich das immer mache, mit Tesa abgeklebt. Das Ausfüllen der abgeklebten Dreiecke hat sich dann nochmal als kleine Herausforderung rausgestellt, da beide Lacke ja wie erwähnt relativ sheer sind und nicht mit einer Schicht decken. Und damit nichts verschmiert soll man das Klebeband ja bekanntlich entfernen, bevor der Lack (an)trocknet und zäh wird. Aber ich habe einfach fix eine weitere Schicht lackiert, nachdem die erste ein paar Sekunden drauf war…

028

Huch, heute habe ich etwas wirr geredet! Wie gefallen euch die Dreiecke? ;)
Bis bald – frautaubenblau

Advertisements

16 Gedanken zu “Lacke in Farbe … und bunt! – Taupe

  1. Uh chinchilly war mein aller erster essie Lack! :D
    Die Kombi mit dem Catrice Lack sieht wirklich klasse aus!

  2. ahh, bei mir wird das nie so sauber! XD

    sieht sehr hübsch aus! jetzt hab ich endlich mal ne nailart-idee für den essie-lack. alleine find ich die farbe nämlich ein bisschen *hüstel* öde…

  3. Das sieht großartig aus, iROSEdescent ist super für Designs und ich mag den Effekt total gern! Schade mit dem essie-Lack.. Kleiderkreisel eben.. da gehört meist auch etwas Glück dazu ;)

  4. Das Design sieht total prima aus <3 Und die beiden Farben harmonieren super miteinander. Meinst du, das ging mit London's Weatherforecast auch gut?

    Und deine Kanten sind immer so scharf. Egal wann ich den Tesa abreiße, irgendwie bilden sich immer Fäden die dann das Ganze so zippelig aussehen lassen :(

    LG
    Nathalie

    • Mit LW als Base? Da würde ich dann vielleicht einen silbernen Holo benutzten, da der ja doch ziemlich grau ist.. // Ich danke dir! :)
      Hmm, das ist ja ärgerlich! Ich kann dir leider auch nicht weiterhelfen, ich ziehe den/das Tesa immer sofort nach dem Auftrag ab.

  5. Wow! Super schöner Lack von Catrice und auch wirklich tolle Farbkombi! Den Lack muss ich mir unbedingt holen, bin wohl bisher immer dran vorbei gelaufen…^^ Also danke für die Inspiration :)
    Ich mache so Dreieck-Designs übrigens wenn möglich immer ohne Tesa, weil ich auch das Problem hab, dass ich entweder Lack mit abreiße oder Lack drunter läuft.. :S Aber bei dir sieht’s echt richtig gut und sauber aus!

    • Man, ich bin richtig enttäuscht – bei uns gibt’s den Lack von Catrice weder bei dm noch bei Müller… Hast du den schon länger? Habe mir stattdessen den crushed cristals 05 stardust geholt, aber ist schon was anderes.. :(

      • Ja, da muss ich dich enttäuschen, die LE gab es von April bis Mai zu kaufen! :/ Bist du bei Kleiderkreisel angemeldet? Dort findest du den sicher. :)

      • Juhu, mein iROSEdescent ist heute angekommen! Vielen lieben Dank für den Tipp! Muss nur aufpassen, dass ich nicht wieder zu viel bestelle, hatte mir eigentlich letztens eine Pause verschrieben…

  6. Pingback: Das erste Mal angefixt – ein Holo natürlich! | Irmas Lackwiese

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.