Lacke in Farbe … und bunt! – Rosa

Hallo Welt!
Mit reichlich Verspätung – bitte entschuldigt – kommt hier nun mein Beitrag zu Lacke in Farbe … und bunt!, einer Aktion von Lena und Cyw. Dieses Mal ist Rosa dran. Nein, kein Pink, sondern Rosa! :D Mein Rosa geht ziemlich ins nude-ige, aber sein Name ist Meet Rosy! ;)

007

Auch dieses Mal stand für mich wieder Striping Tape Action an – es ist einfach so vielfältig und man kann allerlei damit anstellen! Im Gegensatz zur Letzten Woche habe ich das Tape jedoch anders verwendet… Nichts neues, schon klar! Aber ihr seht heute wieder meine rechte Hand (nun noch mal  ganz offiziell: links ist mir ein Nagel so weit eingerissen, dass meine Nägelchen an der rechten Hand momentan nicht lackiertauglich sind) und wie ihr vielleicht wisst, ist Striping Tape eine ganz schöne Fummelarbeit. Ich kann euch auch gar nicht sagen, wie lang ich gebraucht habe, auf die Zeit habe ich nicht geachtet..

Nun kommen wir aber endlich mal zu den Lacken, die hier im Einsatz waren. Zum einen, wie schon erwähnt, der C04 Meet Rosy von Catrice, als Base dienten mir aber 2 Schichten P2  900 next exit: party! Getoppt wurde das Ganze mit dem BTGN high gloss Top Sealer von essence, den ich mittlerweile fast ausschließlich zur Versiegelung wähle, da er mich absolut überzeugt. :) Das Design ist auf den Bildern auch schon nicht mehr ganz frisch und hat bis dahin einiges überstanden, aber Tip Wear habe ich nur minimal und eigentlich ist nur der Catrice Lack betroffen (hmm, semi-überzeugende Qualität?!).

001

Der Mittelfinger-Nagel gefällt mir nicht, da die Abstände nicht gleich sind. Was sagt ihr zum Endergebnis?
Bis bald – frautaubenblau

Advertisements

16 Gedanken zu “Lacke in Farbe … und bunt! – Rosa

  1. Nächste Mal auf die Uhr gucken das sieht nach viel Arbeit aus. xD Aber es sieht umso genialer aus! Hach jetzt muss ich glaube ich auch mal meine Striping Tapes benutzen heute abend. *_* Super toll! Lg Rouge P.S.: Schau mal bei unserem Glossybox Gewinnspiel vorbei. Ist sicher auch was für dich. ;-)

    • Das „Problem“ bei aufwendigen Manis ist, dass ich nebenbei immer etwas anderes mache (z.B. fernsehen), da vergisst man schon mal, auf die Uhr zu schauen! :D Aber ’ne Stunde war’s mindestens, meine linke Hand ist ja nicht so geübt.. Danke! Freut mich ja, dass ich dich noch mal für das Tape begeistern konnte. :D

    • Tu das! :) Es sorgt (bei mir) zwar regelmäßig für eine Zerreißprobe meiner Nerven, aber die Ergebnisse sind meistens so hübsch, dass am Ende alles wieder vergeben und vergessen ist! :D Danke, übrigens. :)

  2. Das sieht total klasse <3 Ich habe zwar auch schon das ein oder andere mal mit Stripingtape gearbeitet aber sah bei mir nie so schön aus ;)
    Liebe Grüße

  3. Wow!! Tolles, aufwendiges Design!
    Ich mag das Arbeiten mit den Striping Tapes mittlerweile, weils von Mal zu Mal besser wird – auch an der rechten Hand :D .. wenns auch ein wenig länger dauert als bei der Linken!
    Aber top gearbeitet ♥

  4. Das sieht total schön aus – ich finde, so aufwendige Manis sind gar nicht so wild, wenn man nebenher irgendwas anderes macht. Fernsehgucken kann ich eh nicht ohne irgendwas nebenbei zu machen :D

    Ist jedenfalls superschön geworden, die Arbeit hat sich gelohnt!

    • Ohh, liebe Cyw, ich danke dir! :) Na, mich eine Stunde lang konzentriert irgend wo hin setzten und mir die Nägel machen, sonst nichts – ich denke, das würde ich nicht schaffen, hihi… Ein Hoch auf unsere Multi-Tasking-Fähigkeiten. ;)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.