Neon Skittles

Hallo Welt!
Eigentlich steht ja jeden Mittwoch Lacke in Farbe … und bunt! für mich an, diese Runde muss ich allerdings aussetzten. Erstens habe ich keinen vernünftigen Lack in Petrol (der essie – trophy wife ist der einzige, der in diese Richtung geht) und zweitens hatte ich sowieso nicht genug Zeit, davon noch schöne Fotos zu schießen. Stattdessen habe ich heute ein für meine Verhältnisse sehr ausgefallenes und vor allem buntes Design für euch. :) Ich habe meinen Claire’s Topper Dizzy ein wenig zweckentfremdet…

Essie - blanc + Claire's - Dizzy (5)
Als Base dienten mir 3 Schichte essie – 1 blanc. (Jaa, endlich ist mein Ersatz Lack angekommen. Ich musste meinen alten blanc einsenden, da er zähflüssig geworden war. Daraufhin hat mir essie netterweise einen neuen geschickt. Allerdings bin ich mit diesem nicht ganz so zufrieden, wie mit seinem Vorgänger. Dieser hier braucht 3 Schichten für ein ansehnliches Ergebnis, da er vom Auftrag her recht streifig ist.)

Mit einem Dotting Tool habe ich die Partikel aus dem Claire’s Topper auf den Nägeln platziert – planlos! Mit dem Mittelfinger habe ich angefangen, dann Ringfinger, Zeige- und kleiner Finger und last but not least war der Daumen dran. Noch schnell den better than gel nails top sealer von essence aufgetragen – und fertig war das Ganze! Und ich muss sagen … mir gefällt’s! Skittle nails sind noch ungewohntes Terrain für mich, aber mit dieser Mani bin ich wirklich zufrieden. Klar, ganz sauber und akkurat ist es nicht geworden. Aber es ist ja auch noch kein Meister vom Himmel gefallen. :)

Essie - blanc + Claire's - Dizzy (1)
Das Entfernen war die reinste Hölle! Ich war zu ungeduldig und faul für die Alufolien-Methode, habe es dann zuerst mit Wattepads versucht und die Partikel am Ende vom Nagel abgeknibbelt. Dumme Entscheidung, das führte nämlich zu ein wenig Nagel-Peeling und hat insgesamt wahrscheinlich noch länger gedauert.

Wie gefällt euch meine willkürliche Skittle-Mani?
Bis bald – frautaubenblau

Advertisements

40 Gedanken zu “Neon Skittles

  1. Das sieht unglaublich toll aus! Wie lang hat es gedauert, die Partikel in der gewünschten Farbe rauszufischen und anzuordnen? Das sieht nach einer stundenlangen Arbeit aus, ist wunderbar geworden. Ich stell es mir mit schwarzem Unterlack auch schön und kontrastreicher vor:).
    Liebe Grüße,
    Emma

  2. Wow, was für ein krasses Nailart? Mich würd das auch interessieren, wie lang es gedauert hat. Stell mir das unglaublich mühselig vor. Ich hätte die Geduld sicher nicht.

    LG
    Nathalie

    • Danke ihr beiden! :)
      Wie lange genau das Ganze gedauert hat, kann ich euch nicht sagen. Aber ich habe nebenbei eine Folge Six Feet Under geguckt, die dauern so um die 50 Minuten.
      (Auf die 2.e Hand hatte ich dann auch keine Lust mehr, aber pssst..) ;)

  3. Wahnsinn, was für Mühe du dir gibst – das Ergebnis ist so toll! Kann sich wirklich sehen lassen :) – und es erinnert mich ein bisschen an ein neonfarbenes Indianerkostüm, so passend zu Fasching und so :) – echt schön! Bis auf die Entfernerei natürlich… ;)
    Liebe Grüße!

    • Oh, danke schön! :) Der erste Kommentar einer Freundin: „Bist du verrückt?!“ (hi, Bella)… Na ja, so sehr angestrengt habe ich mich ja gar nicht, es war ja ziemlich willkürlich und einfach mal drauf los… :)

  4. Super toll! Aber doch auch sehr aufwendig. Ich mag den Claires Lack ja total. Mal was anderes als nur Petrol Farben heute im Reader zu sehen. Hihi. Lg Rouge

  5. Whoa, das sieht toll aus! Muss ich mal nachmachen mit Neonlacken, war das mit den Teilchen nicht voll die Arbeit?

    • Vielen Dank! Ach, es ging eigentlich, da ich nichts geplant hatte und einfach drauf los „gelegt“ habe. :) Wie gesagt, nebenbei hab‘ ich noch ’ne Serie geguckt und dann auch nicht wirklich auf die Zeit geachtet. Das Raussuchen der Partikel war nicht allzu aufwendig, das Anordnen dann schon eher..

    • Danke schön! :) Ach je, es gibt so viele Dinge, für die ich absolut keine Geduld habe.. aber wenn es um Nagellack / Nail Art geht, da bin ich quasi die Ruhe selbst. (Außer beim Stampen vielleicht..) :D

  6. wow das sieht echt klasse aus. und da du ja schon beim letzten mal wo du den lack benutzt hast die partikel „angeordnet“ hast, hat sich das ja jetzt angeboten! tolles ergebnis!

    • Danke vielmals! :) Ja, ich wollte den Topper ja unbedingt mal auf einer weißen Base sehen, aber da ich ihn ja hier vor nicht allzu langer Zeit schon mal gezeigt habe, musste ich mal was anderes damit anstellen.. :)

    • Vielen Dank! :) Ich glaube dass man dieses Design nicht unbedingt mit viel größeren Partikeln machen kann, da z.B. die Dreiecke nicht mehr umrandet werden können, etc – weißt du, was ich meine?

  7. Sehr schön! Das macht richtig Lust auf Sommer und Meer und sowas :D
    Ich wollte die Methode auch schon immer mal ausprobieren, bin aber noch nicht dazu gekommen :/

  8. „Klar, ganz sauber und akkurat ist es nicht geworden.“ Ja, neee, ist klar :P
    Madame, Sie haben da mal wieder ein richtig Hammer-Design gezaubert!! Sieht echt toll aus und schreit irgendwie ganz laut SOMMER! :)

    • Ohh, liebe Elle, ich danke dir! :) Du kennst das doch sicher auch, mit dem Perfektionismus und dem Nie-ganz-zufrieden-sein bei sich selbst, oder? (Oder?? Sag mir bitte nicht, dass ich damit allein bin..) :D Den Sommer erwarte ich auch schon freudig, obwohl der Frühling mir eigentlich noch viel besser gefällt.. :)

      • Hehe, ja, ich bin grundsätzlich auch mit JEDEM meiner Designs unzufrieden und andere können das dann garnicht verstehen, also keine Sorge, du bist nicht der einzige Perfektionsfreak :D
        Ooooh, wie kann man denn irgendeine Jahreszeit dem Sommer vorziehen? Geht ja mal gaaarnicht ;)

      • Manchmal ist das ja wirklich schlimm, mit dem Perfektionismus… da steht man sich selbst im Weg! :D Der Sommer ist mir meist zu warm, ich bin nicht so sehr Freund von heißen Temperaturen, da bin ich eher der milde Typ.. :D

  9. Kann nagellacke wirklich zurück schicken wenn die dickflüssig werden? Muss man da noch irgendetwas mitschicken? Einer meiner essence lacke lässt sich nicht mehr öffnen…glaubst du das ich den zurück schicken kann?

    • Ich weiß nicht, wie das bei essence ist, aber essie war/ ist wirklich sehr kulant! Ich habe denen ein GIF mitgeschickt, damit man auch wirklich sieht, dass der Lack dickflüssig ist. Probier’s einfach mal, du hast ja nichts zu verlieren! :)

  10. Du hast immer so schöne Ideen zur Nailart! Auch diese gefällt mir sehr gut, das sieht bezaubernd aus. :)

  11. Sieht richtig cool aus, gefällt mir super :) Das das entfernen die Hölle war, kann ich mir vorstellen. Ich kenn das nur von meinen Sand- und Glitzerlacken-Horror.. Aber für das schicke Design muss man ruhig mal so ein Opfer gehen.
    Liebste Grüße Mareike von unefantastiqueterre.blogspot.de/

  12. Umwerfend gut sieht das aus! Aber was da für eine Arbeit dahinter steckt, Respekt!
    Ist dir sehr gut gelungen!

    Liebe Grüße, Ina

  13. Pingback: frautaubenblau 2014 | frautaubenblau

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.